Epic Games Store: The Vanishing of Ethan Carter (PC) für 24 Stunden kostenlos – 15 Tage lang kostenlose Spiele – Tag 4

Update 23.06.2022: Auch in dieser Woche gibt es wieder zwei kostenlose Spiele im Epic Games Store.

Ursprünglicher Beitrag:

Wir berichten regelmäßig über kostenlose Spiele im Epic Games Store. Seit der Eröffnung Ende 2018 gibt es wöchentlich immer ein bis zwei Spiele kostenlos. Auch die generelle Auswahl im Epic Games Store wächst stetig. Jetzt vor Weihnachten möchte man bis zum Jahreswechsel 2021/2022 täglich ein Spiel verschenken. Seit vorgestern könnt Ihr Euch also insgesamt 15 verschiedene Spiele zum Jahreswechsel sichern. Dazu müsst ich einfach täglich ab 17 Uhr im Epic Games Store vorbeischauen. Der vierte Tag bietet Euch das Spiel The Vanishing of Ethan Carterfür PC. Das Spiel des Tages steht Euch dann bis zum nächsten Tag um ca. 16.59 Uhr kostenlos bereit. Wer noch kein Konto dort hat, kann sich kostenlos ein Konto anlegen und sich darüber die Spiele dauerhaft sichern. Ihr müsst seit einiger Zeit die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Eurem Konto aktivieren, um die kostenlosen Spiele zu bekommen. Zeitgleich laufen die Feiertags-Sale 2021 im Store mit Rabatten von bis zu 75%. Es gibt auch noch einen 10 € Gutscheine, die man bei Spielen ab einem Preis von 14,99 € einsetzen kann. Schaut Euch einfach mal um, ob bei den kostenlosen Spielen was für Euch dabei ist. Einige der Games sind ggf. auch für Mac-Nutzer geeignet. Wenn nicht könnt Ihr vielleicht mit den Rabatten und dem 10 Euro Gutschein ein Schnäppchen machen.

The Vanishing of Ethan Carter (PC) für 24 Stunden kostenlos - 15 Tage lang kostenlose Spiele - Tag 4

Link: Epic Games Store: The Vanishing of Ethan Carter (PC) für 24 Stunden kostenlos – Tag 4

Frühe Prime Day 2022-Angebote - Amazon: 15 € Gutschein für App-Anmeldung - Juni 2022

The Vanishing of Ethan Carter

Spiele als Paul Prospero, ein an okkulten Phänomenen interessierter Detektiv, der einen verstörenden Brief von Ethan Carter bekommt. Paul begreift, dass sich der Junge in großer Gefahr befindet, und begibt sich nach Red Creek Valley, Ethans Heimatort, wo sich die Dinge als noch viel schlimmer herausstellen, als er es erwartet hatte. Ethan ist im Zuge eines brutalen Mordes verschwunden, und Paul erkennt schnell, dass dies wohl nicht der einzige Mord in Red Creek Valley ist, den er genauer unter die Lupe nehmen sollte.

The Vanishing of Ethan Carter ist von den ausgefallenen und makabren Romanen des frühen zwanzigsten Jahrhunderts inspiriert und stellt eine signifikante Weiterentwicklung der Erzählweise packender Geschichten in Spielen dar. Das Spiel dreht sich zwar um einen Privatdetektiv und bietet einige knifflige Kopfnüsse, aber The Vanishing of Ethan Carter ist kein besonders rätsellastiges Spiel. Der Schwerpunkt liegt auf Atmosphäre, Stimmung und der Menschlichkeit der Charaktere.

Aber natürlich enträtseln sich die Geheimnisse nicht von allein, sondern nur mit deiner Hilfe. Nutze Pauls übernatürliche Fähigkeit, mit den Toten zu kommunizieren, und deine eigene Beobachtungsgabe, um die Geheimnisse hinter einer Reihe von Leichen, die Wurzeln einer alten, dunklen Macht, die in Red Creek Valley lauert, und das Schicksal eines verschwundenen Jungen zu lüften.

Haupt-Features

  • Erkunde die wunderschöne, unheimliche Welt von Red Creek Valley, interagiere mit ihr und erlebe eine mit revolutionärer Fotogrammmetrie-Technologie erschaffene Umgebung.
  • Kommuniziere mit den Toten und erfahre, wie sie gestorben sind, um Hinweise zu erhalten, die dir helfen, die Wahrheit zu enthüllen.
  • Genieße eine nicht lineare Geschichte mit Elementen aus Groschen-, Detektiv- und Horrorromanen.
  • Ermittle auf deine eigene Art und in deinem eigenen Tempo. Es gibt im Spiel keinerlei Kämpfe. Die gruseligen Momente entstehen nicht durch Schreck und Entsetzen, sondern durch beklemmendes Unbehagen.

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.