Redmi Note 11-Reihe kommt nach Europa – Produktvorstellung am 26. Januar 2022

Als zufriedener Besitzer eines Redmi Note 10 Pro von Xiaomi, blickt man natürlich schon etwas länger auf den bzw. die Nachfolger. Die neuste Redmi Note 11-Reihe wurde bereits im Oktober letzten Jahres in China offiziell vorgestellt. Seit dieser Zeit gibt es viele Spekulationen, wann und welche Modelle es nach Europa bzw. zu uns nach Deutschland schaffen. Es gibt auch Gerüchte, dass die Redmi Note 11-Smartphones ggf. in der globalen Version eine andere Ausstattung haben. Auch über die Preise wird viel spekuliert, das diese höher sind als die umgerechneten Preise in China ist klar und üblich. Es gibt auch Vermutungen, dass es generell einen Preisanstieg im Vergleich zu den Vorgängermodellen geben könnte. Selbst bei den Produktnamen und Zusatzbezeichnungen ändert Xiaomi gerne mal etwas.

Redmi Note 11 Serie - Deutschland Launch Event - 26. Januar 2022

Es gibt auch Vermutungen, dass es generell einen Preisanstieg im Vergleich zu den Vorgängermodellen geben könnte. Heute hat Xiaomi ein offizielles Event für den 26.Januar 2022 um 13 Uhr unserer Zeit angekündigt. Bei dem Online Launch Event will man diese neue Redmi Note 11-Reihe nun global offiziell vorstellen. Da es sich um ein Launch-Event handelt, sollten zumindest erste Smartphones der Serie sehr zeitnah bestellt werden können. Abgesehen von dem Termin gibt es aktuell noch keine weiteren Infos. Am 26. Januar werden wir dann genauer und aus offizieller Quelle erfahren, ob sich bei den Modellen etwas an der Ausstattung ändert und wie sich die Preise hierzulande ändern. Es gibt sicher auch wieder Aktionen mit reduzierten Preisen durch Aktionen, Gutscheine oder Zugaben.

Bei ChinaHandys.net gibt es einen umfangreichen Testbericht des Redmi Note 11 Pro. Bei diesem Testgerät handelt es sich aber um die importierte China-Variante des Smartphones. Da könnte sich wie gesagt für den globalen und europäischen Markt noch was an der Ausstattung ändern. Hoffentlich nur zum Positiven und nicht zum Negativen, da wird leider auch über ein ggf. schlechteres Display spekuliert. Am liebsten wäre mir eine andere und bessere Makro-Kamera. Die Makro-Kamera im Redmi Note 10 Pro war durchaus brauchbar, die jetzt im Redmi Note 11 Pro (Chinaversion) verwendete 2MP-Kamera dient nur dazu, die Anzahl der Kameras für Marketingzwecke zu erhöhen, wirklich brauchbar sind diese in der Regel nicht.

Das wäre für mich persönlich ggf. ein Grund, nicht umzusteigen. Ansonsten gibt es mit 5G, echtem Stereo-Sound (JBL), WiFi 6 (AX), noch schnellerem Aufladen und mehr Prozessortleistung durchaus einige Gründe für ein Upgrade, sofern der Preis nicht deutlich steigt im Vergleich zum Vorgänger.

Einen direkten Link zum Livestream für das globale Redmi Note 11-Lauchevent gibt es noch nicht. Schaut einfach auf der Eventseite von Xiaomi nach, da sollte dann vor dem Event sicher noch was ergänzt werden. Ansonsten schaut einfach in ein paar Tagen mal auf dem YouTube-Kanal von Xiaomi. Da sollte das Event auch live zu verfolgen sein.

Angebote bei amazon.de - Amazon: 6 € Gutschein für Kontoaufladung ab 70 Euro - Mai 2022

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.