Amazon: Echo Buds (2.Gen) jetzt zum Einführungspreis von 79,99 Euro bestellen – mit ANC und Alexa (ohne Tippen)

Amazon hat heute die Echo Buds (2. Generation) für Deutschland angekündigt. Bisher gab es die Echo Buds noch nicht bei uns in Deutschland und jetzt startet man gleich mit der zweiten Generation. Kabellose In-Ear-Kopfhörer gibt es mittlerweile von etlichen großen und auch kleineren Herstellern. Nachladen und transportieren kann man diese in einem mitgelieferten Ladeetui. Hier gibt es bei den Echo Buds zwei Varianten des Ladeetuis, einmal mit USB-C zur Aufladung oder mit der Option zur kabellosen Aufladung per zusätzlichem Ladepad. Die Preise liegen jetzt zur Einführung bei 79,99 € (regulär 119,99 €) oder 99,99 € (regulär 139,99 €) mit kabelloser Aufladung. Amazon bietet bei dem kabellosen Ladeetui auch ein Bundle mit einem Anker PowerWave 5 Watt-Ladepad für 117,98 € (später 157,98 €). Die Echo Buds gibt es in Weiß und in Schwarz.

Amazon spricht von dynamischer Audiowiedergabe und klarem, ausgewogenen Klang und einer selbst entwickelten Technologie zur aktiven Geräuschunterdrückung (ANC). Die Echo Buds sind lt. Hersteller leicht, kompakt und IPX4 zertifiziert. Schweiß oder leichter Regen macht den Ohrhöhrern also nichts aus. Durch kurze Schallöffnungen soll der Tragekomfort erhöht werden und auch für lange Nutzungszeiten geeignet sein. Integrierte Belüftungsöffnungen reduzieren den Druck im Ohr während der Nutzung. Vier Paar Ohrpolster sowie zwei Paar Ohrbügel unterschiedlicher Größe und der einfache Größentest sollen für eine angenehme Passform und optimale Klangqualität sorgen.

Amazon Echo Buds - In Ears mit Alexa ohne Tippen

Mit einer Ladung sollen bis zu fünf Stunden Musikwiedergabe möglich sein, wenn die aktive Geräuschreduzierung und der freihändige Zugriff auf Alexa eingeschaltet sind. Ohne ANC und Alexa sollen es bis zu 6,5 Stunden sein. Das kompakte Ladeetui ermöglicht zwei weitere Ladungen für eine Musikwiedergabe von insgesamt bis zu 15 Stunden (bzw. 19,5 Stunden ohne ANC/Alexa). Wenn es schnell gehen muss, lassen sich mit einer 15-minütigen Schnellladung bis zu zwei Stunden Musik abspielen.

Echo Buds – Alexa auf Zuruf ohne Tippen im Kopfhörer

Die Besonderheit bei den Amazon Echo Buds dürfte für viele die freihändige Nutzung von Amazon Alexa sein. Natürlich könnt Ihr auch mit anderen In-Ears oder anderen Kopfhörern Amazon Alexa nutzen. Dazu ist dann aber in der Regel immer ein Tippen oder längeres Drücken am Kopfhörer nötig, damit Alexa dann auch für kurze Zeit Befehle entgegennimmt. Nicht so bei den Echo Buds, hier ist Alexa jederzeit bereit, um Befehle entgegen zu nehmen. Also genau wie zu Hause, wenn ein Amazon Echo oder vergleichbare Geräte im Raum sind. So könnt Ihr also jederzeit per Sprache z. B. Musik abspielen lassen oder stoppen, die Lautstärke ändern, nach Terminen fragen oder welche anlegen, die Einkaufsliste füllen oder auch nach dem aktuellen Akkustand fragen. Also weit alles, was Alexa auch auf anderen Geräten anbietet. Natürlich gibt es in der App auch eine Option, um die Mikrofone (3 pro Ohrhörer) abzuschalten. Alle Informationen und technische Daten findet Ihr auf der Produktseite der Echo Buds.

Wer jetzt bestellt, darf mit einer Lieferung ab dem 24. Februar 2022 rechnen. In ausländischen Testberichten kommen die Echo Buds der zweiten Generation durchaus positiv weg. Die Kundenbewertungen bei Amazon in den USA zeigen aktuell (16.02.22) 4,1 von 5 Sternen. Bei schlechten Bewertungen ist oft die Passform ein Thema, dieses Problem haben aber alle In-Ears. Trotz unterschiedlichster Polster passt nicht jede Form für jedes Ohr gut. Gleiches gilt für das Thema Schwitzen. Viele Nutzer sind damit zufrieden und andere bemängeln den Halt beim stärkeren Schwitzen. Aber auch da hat jeder unterschiedliche Erwartungen, genau wie bei der Geräuschunterdrückung. Diese ist lt. Tests in Ordnung aber natürlich nicht mit deutlich teureren Lösungen vergleichbar.

Besonders macht die Echo Buds eben die freihändige Nutzung von Alexa unterwegs. Amazon verweist auf der Produktseite selbst noch mal ausdrücklich auf die freiwillige Option hin, dass man die bei uns neuen Echo Buds für 30 Tage testen und bei Nichtgefallen zurücksenden kann. So kann jeder Interessierte sich selbst ein Bild machen. In Kürze dürfte es dann sicher auch einige deutsche Testberichte zu den Echo Buds geben.

Angebote bei amazon.de - Amazon: 5 € Gutschein für erste Lieferung an Abholstation - Mai 2022

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.