AVM: Neuer Heizkörperregler AVM FRITZ!DECT 302 vorgestellt

AVM hat heute ein neuen smarten Heizkörperregler mit der Bezeichnung AVM FRIT!DECT 302 offiziell vorgestellt. Diesen präsentiert man in dieser Woche auch auf der Mobilfunkmesse MWC 2022 in Barcelona auf dem MWC 2022. Man darf natürlich darüber streiten, ob aktuell der richtige Zeitpunkt für ein solches Produkt ist. AVM spricht in der Pressemitteilung selbst von den letzten Tagen des aktuellen Winters und einer Lösung für die kommende Heizperiode. Sofern nicht gerade ein vorhandenes smartes Thermostat ausgefallen ist, dürften die meisten erst Ende des Jahres wieder einen Bedarf haben. AVM spricht mal wieder von „ab heute erhältlich“. Allerdings ist das Produkt aktuell bei keinem Preisvergleich gelistet und auch bei amazon.de ist nichts zu finden. Auch Händler wie MediaMarkt oder Saturn, die bei neuen AVM-Produkten in der Regel immer früh beliefert werden, findet man derzeit noch nichts. Auch eine Produktseite für den FRITZ!DECT 302 ist bisher noch nicht freigeschaltet. Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre bzgl. Ankündigung und tatsächlicher Verfügbarkeit, dürfen also sowieso noch ein paar Wochen vergehen, bis das Produkt wirklich bestellbar ist.

AVM FRITZ!DECT 302 vorgestellt - neue Heizkörperregler bzw. Thermostat von AVM

AVM FRITZ!DECT 302 – Was ist neu?

Wie schon beim Vorgänger FRITZ!DECT 301 verfügt auch der 302 über ein energiesparendes E-Paper-Display. AVM spricht beim FRITZ!DECT 302 von einem erweiterten Energiekonzept mit neuem Chip und einer daraus resultierenden langen Batterielaufzeit für mehrere Heizperioden. Wenn man genauer hinschaut fällt aber auch auf, dass der FRITZ!DECT 302 von drei AA/Mignon/LR-Batterien versorgt wird. Beim Vorgänger waren es nur zwei dieser Batterien.

Das Design ist neu und neben der Menütaste gibt es noch 4 Funktionstasten rund um das Display. Das Display bzw. die Anzeige lässt sich in 90-Grad-Schritten drehen, wie auch schon beim Vorgänger. Soweit man es anhand der aktuellen Pressemitteilung beurteilen kann, gibt es sonst keine besonderen Neuerungen. Es geht also hauptsächlich ums Design, einen neuen Chip und eine Batterie mehr für eine längere Laufzeit. Dinge wie adaptiver Heizbeginn, Fenster-auf-Erkennung, Boost-Funktion, Frostschutz-Funktion, Push Service und Kindersicherung waren auch schon beim Vorgänger vorhanden. Wir haben Euch unten noch mal die von AVM genannten Highlights es neuen Produktes eingefügt. Die unverbindliche Preisempfehlung wird mit 69 Euro angegeben. Soweit ich mich erinnere, sind das 10 Euro mehr als beim Start des Vorgängers. Dieser war über den letzten Sommer für durchgängig 45 Euro verfügbar und mit der Heizperiode stiegen die Preise dann ab Dezember letzten Jahres auf aktuell ca. 55 €. Sobald dann eine wirkliche Verfügbarkeit des FRITZ!DECT 302 gegeben ist, dürften da auch Marktpreise von knapp unter 60 Euro möglich sein. Die Lösung von AVM ist natürlich für die Nutzung mit einer DECT-fähigen FRITZ!Box konzipiert.

Highlights FRITZ!DECT 302 – Heizkörperregler / Thermostat

  • Neuer, intelligenter Heizkörperregler für das Heimnetz
  • Steuert automatisch und präzise die Raumtemperatur
  • E-Paper-Display mit sehr guter Lesbarkeit, energieeffizient, in 90-Grad-Schritten drehbar
  • Per Funkstandard DECT ULE sicher im Heimnetz eingebunden
  • Hilft Energie einzusparen und verringert damit die Heizkosten
  • Einfaches Einrichten über FRITZ!Box, bequeme Steuerung per FRITZ!App Smart Home, Browser
  • Per MyFRITZ!-Dienst (FRITZ!App Smart Home, Browser) von unterwegs steuerbar
  • Fenster-auf-Erkennung, Tastensperre, Kalkschutzfunktion
  • Boost-Funktion für schnelles Aufheizen
  • Manueller Heizstopp mittels Frostschutz-Funktion
  • Leichtes Anbringen an gängigen Heizkörperventilen
  • Push-Mail-Funktion informiert über Status von Funkverbindung und Batteriestand
  • Update-fähig für neue Funktionen
  • Drei AA-Batterien im Lieferumfang enthalten
  • Voraussetzung: FRITZ!Box mit DECT-Basis
  • Preis und Verfügbarkeit: 69 Euro (UVP); ab heute verfügbar

Angebote bei amazon.de  - Amazon: 6 € Gutschein für Kontoaufladung ab 70 €

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

1 Kommentar

  1. Mittlerweile ist der Heizkörperregler AVM FRITZ!DECT 302 auch bei amazon.de listet. Allerdings aktuell noch mit Lieferzeiten von 1 bis 2 Monaten. Also rechtzeitig vorm Sommer 😉

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.