PlayStation Plus Essential, Extra und Premium – Neue Inhalte und Tarifstruktur ab Juni 2022

Schon länger wird über eine Antwort von Sony auf den Xbox Game Pass (Ultimate) spekuliert. Unter dem Titel „Projekt Spartacus“ werkelt Sony da schon etwas länger an einer entsprechenden Idee.

Heute hat Sony die konkreten Veränderungen und Tarife inkl. der Preise und dem Starttermin bekannt gegeben. Es bleibt bei dem grundsätzlichen Namen PlayStation Plus für die neuen Tarife und PlayStation Now wird integriert und nicht mehr als eigenständiger Dienst weiter verfügbar sein. Die Tarife nennen sich zukünftig PlayStation Plus Essential, Plus Extra und Plus Premium. Die offiziellen Preise gehen von 8,99 Euro monatlich bzw. 59,99 Euro im Jahr bis zu 16,99 Euro im Monat bzw. 119 Euro im Jahr. Sony spricht von über 700 Spielen und mehr Inhalten als je zuvor. Aber entscheidend werden aus meiner Sicht im Endeffekt die konkreten Titel und die regelmäßige Pflege des Katalogs sein und nicht reine Zahlen.

Sonys erste Antwort auf den Xbox Game Pass Ultimate

Ich bin heute ein riesiger Fan des Xbox Game Pass Ultimate aber das auch erst, als der Dienst mit wirklich interessanten und neuen Titeln dann wirklich Fahrt aufgenommen hat. Vorher zum Start war ich da auch nicht sehr interessiert bzw. überzeugt. Genau da sehe ich zumindest aktuell auch den Unterschied zum Xbox Game Pass Ultimate, da auch in den neuen Tarifen von Sony keine wirklich brandneuen Top-Spiele dabei sein werden. Heute wo ich den Xbox Game Pass Ultimate lange nutze, weiß ich auch die ganzen Indie-Spiele und kleinere Produktionen sehr zu schätzen, den Ausschlag für ein langfristiges Abo gaben bei mir aber die Toptitel am Veröffentlichungstag. Aber auch der Game Pass war zum Start nicht das, was er heute ist, mal sehen, wie sich Sony da zukünftig entwickelt.

Bei der Markteinführung plant Sony, z. B. Titel wie Death Stranding, God of War, Marvel’s Spider-Man, Marvel’s Spider-Man: Miles Morales, Mortal Kombat 11 und Returnal anzubieten. Unten haben wir Euch noch mal einen kurzen Überblick über die Tarife und die Vorteile eingefügt. Bestehende PlayStation Plus-Mitglieder werden automatisch dann auf PlayStation Plus Essential umgestellt. Der Preis bleibt gleich wie der aktuelle Preis von PlayStation Plus.

PlayStation Plus Essential, Extra, Premium

PlayStation Plus, Extra und Premium – Neue Tarife im Überblick

PlayStation Plus Essential

Vorteile:

  • Bietet dieselben Vorteile, die PlayStation Plus-Mitglieder bereits heute erhalten, wie z. B.:Zwei monatlich herunterladbare Spiele
  • Exklusive Rabatte
  • Cloud-Speicher für gespeicherte Spiele
  • Online-Multiplayer-Zugriff
  • Für bestehende PlayStation Plus-Mitglieder mit diesem Tarif gibt es keine Änderungen.
  • Der Preis* für PlayStation Plus Essential bleibt der gleiche wie der aktuelle Preis für PlayStation Plus.
    • Europa: 8,99 € monatlich / 24,99 € vierteljährlich / 59,99 € jährlich

PlayStation Plus Extra

Vorteile:

  • Bietet alle Vorteile des Essential-Tarifs
  • Fügt einen Katalog von bis zu 400* der unterhaltsamsten PS4- und PS5-Spiele hinzu, darunter Blockbuster-Hits aus unserem PlayStation Studios-Katalog und von Drittanbietern. Spiele, die Teil des Extra-Tarifs sind, können zum Spielen heruntergeladen werden.
  • Europa: 13,99 € monatlich / 39,99 € vierteljährlich / 99,99 € jährlich

PlayStation Plus Premium**

Vorteile:

  • Bietet alle Vorteile der Tarife Essential und Extra
  • Fügt bis zu 340* zusätzliche Spiele hinzu, darunter:
    • PS3-Spiele, die über Cloud-Streaming verfügbar sind
    • Einen Katalog mit beliebten Spieleklassikern der ersten PlayStation-, PS2- und PSP-Generation, die entweder per Streaming oder als Download verfügbar sind
  • Bietet Cloud-Streaming-Zugriff für originale PlayStation-, PS2-, PSP- und PS4-Spiele, die in den Tarifen Extra und Premium in Märkten** angeboten werden, in denen PlayStation Now derzeit verfügbar ist. Kunden können Spiele mit PS4- und PS5-Konsolen sowie PCs streamen.***
  • In diesem Tarif werden auch zeitlich begrenzte Testversionen von Spielen angeboten, sodass Kunden ausgewählte Spiele vor dem Kauf ausprobieren können.
    • Europa: 16,99 € monatlich / 49,99 € vierteljährlich / 119,99 € jährlich

* Die lokalen Preise können je nach Markt variieren. PlayStation Plus-Katalogtitel können ebenfalls je nach Markt und Tarif variieren und sich im Laufe der Zeit ändern. PlayStation Plus ist ein fortlaufendes Abonnement, für welches eine wiederkehrende Abonnementgebühr berechnet wird, die bis zur Kündigung automatisch abgebucht wird. Es gelten Altersbeschränkungen.  Es gelten die Nutzungsbedingungen: play.st/psplus-usageterms

** Aktuelle Märkte, in denen PlayStation Now verfügbar ist: Vereinigte Staaten, Kanada, Japan, Vereinigtes Königreich, Frankreich, Deutschland, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Österreich, Schweiz, Irland, Spanien, Italien, Portugal, Norwegen, Dänemark, Finnland und Schweden.

*** PC-Streaming ist in Japan zum Zeitpunkt der Markteinführung nicht verfügbar und wird in einem zukünftigen Update unterstützt.

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.