Amazon: Music Unlimited (HD) – bis zu 4 Monate kostenlos – Prime Day 2023-Aktion

Wir haben schon über den bevorstehenden Start des Prime Day 2023 und diverse Einzelaktionen berichtet. Auch Amazon Music ist hier natürlich wieder mit dabei. Bis zu 4 Monate können sich Prime-Mitglieder (ohne Prime immerhin noch 3 Monate) den Dienst kostenlos sichern.

Es gibt werbefreien Zugriff auf über 100 Millionen Songs und Podcasts. Natürlich könnt Ihr Songs auch lokal auf Eurem Smartphone und Tablet speichern, um dann auch ohne Internetverbindung Eure Musik zu hören. Songs in HD-Qualität und 3D-Audio sind bei Amazon Music Unlimited enthalten. Offiziell richtet sich diese Aktion hier nur an Neukunden. Sollte Eure letzte Nutzung vom Music Unlimited aber schon länger zurückliegen, dann lohnt sich immer mal ein kurzer Klick in die Aktion. Nach längerer Zeit wird man in der Regel irgendwann wieder als Neukunde behandelt, vermutlich löscht Amazon nach einer gewissen Zeit entsprechende Aufzeichnungen über frühere Mitgliedschaften oder Testphasen.

Entweder Ihr seht nach dem Klick zur Aktionsseite die 4 Monate bzw. 3 Monate (ohne Prime), dann könnt Ihr zuschlagen oder eben nur den Normalpreis, dann werdet Ihr noch als aktueller oder früherer Bestandskunde in den Datenbanken von Amazon geführt. Wir konnten bei dieser Aktion auch wieder volle 4 Monate bekommen, obwohl wir ähnliche Aktionen früher schon mal genutzt haben. Die Aktion endet spätestens mit dem Prime Day am 12. Juli 2023. Wer bei Anazon Music kein Glück hat, kann es ggf. mal mit Apple Music probieren. Dort gibt es auch 4 Monate kostenlos und der Dienst lässt sich auch ohne Apple Geräte nutzen. Wir wünschen Euch viel Glück, dass eine der Aktionen für Euch passt.

Amazon Music Unlimited (HD) bis zu 4 Monate gratis zum Prime Day 2023

Link: Amazon Music Unlimited (HD) – bis zu 4 Monate kostenlos – Prime Day 2023-Aktion

Angebote bei amazon.de  - 15 € Gutschein für erstmaligen Foto-Upload

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert