Xbox 360/PC: Game Room – Virtuelle Spielhalle

Xbox 360 Game Room

Im Frühjahr 2010 veröffentlicht Microsoft den so genannten Game Room. Eine virtuelle Spielhalle für Xbox 360 und PC. Der Game Room selber wird  kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt. In dieser virtuellen Spielhalle kann man dann Arcade-Spiele oder Konsolen-Klassiker spielen. Wie von der Spielhalle und Arcade-Automaten gewohnt, wird man jedes Spiel einzeln bezahlen können (40 MS Points pro Spiel) oder das Spiel dauerhaft kaufen können. Die einzelnen Spiele kann man entweder für 400 MS Points für beide Systeme (PC/Xbox 360) kaufen oder für 240 MS Points für eines der beiden Systeme.

Xbox 360 und PC - Virtuelle Spielhalle

Game Room Preview

Hier ein paar kurze Fakten:

  • 1 oder 2 Spieler
  • HDTV 1080p
  • Dolby Digital (in den Spielen)
  • Sprachchat
  • Avatar-Unterstützung
  • Online-Multiplayer (erfordert Xbox Live Gold)
  • plattformübergreifende Highscore-Listen
  • plattformübergreifende Erfolge

Starten soll der Dienst mit ca. 30 Spielen bzw. Automaten, wie z.B. Centipede oder Astroids Deluxe von Atari. Auch Activision, Intellivision, Konami und andere Anbieter werden im Game Room vertreten sein. Seinen eigenen Game Room kann man durch Themes und animierte Icons individuell einrichten. Weiterhin besteht die Möglichkeit die Game Rooms von Freunden zu besuchen und deren Arcade-Automaten vor einem Kauf zu testen. Dies sind nur Vorabinformationen die sich ggf. noch ändern können. Ob die Veröffentlichung zeitgleich auch in unserer Region erfolgt oder verspätet, ist derzeit auch noch nicht klar.

Den original Fact Sheet (englisch) findet ihr hier.

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.