Xbox One: Kinect Sports Rivals – Trial zum Launch der neuen Konsole

Bei der neuen Xbox One ist der Kinect Sensor ein oft diskutiertes Thema. Viele würden sich die Konsole lieber ohne Kinect kaufen. Wie bereits häufiger angemerkt, finde ich den „Zwang“ richtig. Wenn jeder Xbox One-Besitzer auch automatisch Kinect besitzt, wird das Thema für Spieleentwickler deutlich interessanter. Die Zielgruppe ist einfach größer als bei der Xbox 360 mit nachträglichem und optionalen Kinect Sensor.

Aber auch die Xbox One-Vorbesteller fragen sich natürlich mit welchem Spiel man den Kinect dann mal ausprobieren kann. Kinect Sports Rivals ist hier wohl der bekannteste Titel in den Ankündigungen. Das Spiel wird aber nicht rechtzeitig fertig zum Lauch der Xbox One am 22. November. Nun hat Microsoft aber bekannt gegeben, dass es zum Lauch eine Testversion unter dem Titel „Kinect Sports Rivales – Preseason“ geben wird. Hier wird mit Wake-Racing (Jetski) eine der sechs geplanten Aktivitäten. Es soll regelmäßig spezielle Multiplayer-Herausforderungen geben und auch spezielle Spieler-Titel (Founder) und Avatar-Auszeichnungen. So kann man zumindest mal grob antesten wie sich Kinect auf der Xbox One schlägt, ohne gleich ein Kinect-Spiel kaufen zu müssen. Es gibt auch einen Split Screen-Modus für gepflegte Duelle zuhause.

Alles rund um die Xbox One bei amazon.de

Beitrag teilen:
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg – mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga – zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.