Fire TV: Aktuelle Gerüchte zu Updates und wann kommt der Fire TV Stick nach Deutschland?

Update 24.03.2015: Der Fire TV Stick kann ab sofort bestellt werden.

In letzter Zeit war es etwas ruhig in Sachen Fire TV. Es gab kein Update mit wirklich gravierenden neuen Funktionen und auch der Fire TV Stick lässt weiter auf sich warten. Die Hinweise auf einen baldigen Release verdichten sich aber weiter. Nachdem schon länger der Zugriff auf deutsche Videoinhalte möglich war, kann man nun auch Apps regulär installieren. Damit sind importierte Fire TV Sticks nun voll funktionsfähig. Hoffen wir also, dass wir den Fire TV Stick bald auch direkt bei amazon.de bestellen können.

Aber auch sonst gibt es einige Gerüchte rund um das Fire TV. Bisher ist der USB-Anschluss beim Fire TV nur begrenzt nutzbar. Man kann dort eine Tastatur, eine Maus oder auch einen Empfänger für Infrarot-Fernbedienungen anschließen, aber das war es dann bisher auch. Wobei eine Tastatur mit Touchpad wie z. B. die Logitech K400 schon sehr praktisch sein kann. Ein großer Wunsch von vielen wäre natürlich eine Erweiterung des Speichers. Von den 8 GB Speicher kann man nur 5,49 GB wirklich nutzen. Da es nun immer mehr Spiele gibt, welche die Grenze von 1 GB und mehr deutlich überschreiten, wird es für viele Anwender richtig knapp. Einige Gerüchte sprechen nun von einer möglichen Freigabe des USB-Port für Speichersticks oder sogar Festplatten. Mit einem USB-Hub (Verteiler) kann man auch jetzt schon mehrere Geräte anschließen, falls man den Anschluss jetzt schon belegt hat. Genaue und offizielle Aussagen gibt es nicht, es wird nur von einer vertrauenswürdigen Quelle gesprochen. Ein Schritt in die richtige Richtung wäre das auf jeden Fall und die Attraktivität des Amazon Fire TV würde weiter steigen.

amazon-fire-tv-updates-und-fire-tv-stick-in-deutschland-geruechte

Der oben schon angesprochene Fire TV Stick ist in Sachen USB-Port leider raus. Durch die kompakte Bauweise des HDMI-Stick gibt es keine weiteren Anschlüsse. Aber auch hier könnte sich nach entsprechenden Gerüchten was tun. Bekanntermaßen nutzt das Fire TV den Bluetooth-Standard, um mit Controllern oder der eigenen Fernbedienung zu kommunizieren. Dies könnt in Zukunft auf andere Bluetooth-Geräte wie Lautsprecher, Kopfhörer oder Tastaturen und Co. ausgeweitet werden. Das würde dann auch die Nutzung einer Tastatur am Fire TV Stick ermöglichen. Aber auch das reguläre Fire TV würde von einem solchen Update profitieren, da man dann z. B. direkt einen Bluetooth-Kopfhörer nutzen könnte um seine Serien zu schauen, ohne dass man andere Personen im Raum stört. Auch das klingt nach einem sehr gute Ansatz. Hoffen wir, dass sich diese Gerüchte auch wirklich bestätigen. Vielleicht will man die entsprechenden Updates noch vor einem Release in Europa veröffentlichen um diese in Werbemaßnahmen gleich positiv nutzen zu können.

Update 21.03: Caschy liegen wohl Informationen vor nach denen es Ende April soweit sein könnte. Wobei ich fast vermute, dass es sich dabei um den Termin der Auslieferung handelt. Ich denke, die Vorbestellung wird ggf. schon vorher starten. Aber alles nur Vermutungen.

Quelle: AFTVnews.com

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.