AVM: Neue Labor-Firmware für FRITZ!Box 7590 und 7490 (06.88-464XX)

Viele Nutzer einer FRITZ!Box 7590 und 7490 dürften vermutlich auf die finale Version von FRITZ!OS 6.90 warten. Während andere Router schon versorgt wurden, müssen das aktuelle Topmodell und der sehr verbreitete Vorgänger noch warten. Besonders Besitzer von zusätzlichen WLAN-Repeatern könnten damit ggf. Ihr heimisches WLAN verbessern. Nun schickt AVM aber eine weitere Labor-Firmware vor und diese hat nur den Hinweis „System: Verbesserung – Stabilität“. Das würde uns auch erst mal reichen. Wir hatten mit der letzten Labor-Firmware einige Aussetzer beim Streaming und auch schon mal einen kompletten Hänger unserer Powerline-Komponenten. Das kann natürlich bei einer Vorabversion durchaus vorkommen und das ist uns natürlich auch bewusst, wenn wir solche Betaversionen testen. Ärgerlich ist es aber natürlich schon, vor allem wenn andere Router und auch die Zusatzgeräte schon mit dem finale FRITZ!OS 6.90 versorgt werden. Wer also noch auf der Laborversion 6.88 mit seiner FRITZ!Box 7590 oder 7490 unterwegs ist, sollte mal ein manuelles Update anwerfen und den Router aktualisieren. Wer auf einer finalen Version unterwegs ist, sollte jetzt vielleicht besser auf die finale 6.90 warten, all zulange kann das eigentlich nicht mehr dauern.

Erneute Labor-Firmware 6.88 - 464XX und kein FRITZ!OS 6.90

Countdown zur Cyber Monday Woche 2018 5 € Amazon-Gutschein November 2018

Neue Features (im Vergleich zur letzten offiziellen Firmware)

Erweiterte WLAN Mesh Funktionen (siehe „WLAN Mesh mit FRITZ!“)
Grafische Verbindungsübersicht
In der FRITZ!Box geänderte WLAN-Einstellungen werden auf verbundene Repeater / Powerline Geräte übernommen
Erweiterter periodische Autokanalfunktion unter Berücksichtigung von angemeldeten Geräten
Vereinheitlichtes Tasterverhalten – Ein Tastendruck für alle Verbindungen
WPS zur Aufnahme neuer WLAN-Geräte lässt sich nun auch an Repeatern bzw. Powerline-WLAN-Repeatern auslösen
Powerline: Zusätzliche Powerline-Produkte lassen sich nun auch per Knopfdruck an der FRITZ!Box anmelden
Dynamischer Uplink: Repeater oder Powerline-WLAN Repeater suchen bei Verbindungsverlust selbständig nach einer alternativen Verbindung
Bandsteering für alle FRITZ! Produkte mit WLAN ac aktiv
Vereinfachter Laboreinstieg für Repeater und Powerline-WLAN-Repeater

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.