Amazon: Das neue Fire TV mit 4K und HDR für 79,99 Euro – jetzt vorbestellen

Update 06.11.2017: Mittlerweile gibt viele Kundenrezensionen und viele sind mit dem neuen Fire TV nicht zufrieden bzw. haben Probleme.

Ursprünglicher Beitrag:

Wir hatten schon Anfang September über ein neues Fire TV mit 4K und HDR spekuliert. Kurz darauf tauchte dann auch ein Bild aus inoffizieller Quelle auf, welches zwei neue Fire TV-Modelle zeigte. Eines dieser Geräte (neben vielen anderen neuen Geräten aus der Echo-Familie) wurde heute offiziell vorgestellt. Der Name ist mit „Das neue Fire TV mit 4K Ultra HD und Alexa-Sprachfernbedienung“ ziemlich sperrig. Es hat aber die erwarteten Features wie 4K Ultra HD,  HDR 10 und bis zu 60 Bilder pro Sekunde (60 fps). Auch Dolby Atmos wird unterstützt. Das kompakte Design (65 mm x 65 mm x 15 mm bei 87,1 g) mit fest verbautem HDMI-Kabel erinnert schon an einen Google Chromcast, auch wenn dieser rund ist. An Bord sind 2 GB RAM, ein Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz und 8 GB interner Speicher. Einige technischen Daten haben wir unten noch mal eingefügt, ansonsten findet Ihr auf der Produktseite auch noch mehr Infos. Dort ist auch ein Vergleich zum aktuellen Fire TV. Mit einem Preis von nur 79,99 € startet man unter dem des bisherigen Topmodells ohne HDR. Auf einen Netzwerkanschluss muss man hier verzichten und im Regelfall mit Dualband WLAN 802.11ac auskommen. Als Zubehör wurde aber bereits ein offizieller Ethernet-Adapter vorgestellt, dieser kann für 14,99 € vorbestellt werden (lieferbar ab 25. Oktober). Wer also mit den Smart TV-Funktionen seines Fernsehers nicht zufrieden ist oder lieber ein Fire TV nutzen möchte, aber nicht auf HDR verzichten will, kann nun zugreifen. Die Ausstattung und der Preis sind absolut fair. Demnächst werden auch Smart-Home-Kameras von allen Fire TVs und Fire TV Stick ab der zweiten Generation unterstützt. So kann man entspannt am Fernseher mal vor die Haustür oder ins Kinderzimmer schauen. Vorbestellen kann man das neue Fire TV 4K UHD mit HDR ab sofort für 79,99 € und ausgeliefert wird dann ab dem 25. Oktober 2017.

Amazon hat das neue Fire TV und weitere Geräte der Echo-Familie heute ziemlich überraschend vorgestellt. Auch der Echo Show kommt nach Deutschland und es gibt mehrere neue Echo-Geräte und neues Zubehör. Dazu schreiben wir auch noch etwas und fügen später entsprechende Links ein.

Neues Fire TV 4K UHD mit HDR (10) für unter 80 Euro

Link: Amazon – Das neue Fire TV mit 4K und HDR für 79,99 Euro – jetzt vorbestellen

Countdown zur Cyber Monday Woche 2018 8 € Amazon-Gutschein November 2018

Produktbeschreibung – Das neue Fire TV mit 4K und HDR

Das brandneue Fire TV bietet folgende Features:

  • Leistungsfähige Performance – Erleben Sie eine nahtlose und reaktionsschnelle Performance mit einem 1,5 GHz Quad-Core-Prozessor und Dual-Band-WLAN mit verbesserter Reichweite (802.11ac). Das neue Fire TV verfügt außerdem über 2 GB Arbeitsspeicher und 8 GB Speicherplatz.
  • Brillante 4K Bildqualität – Sehen Sie Ihre Lieblingsserien und -Filme von Streaminganbietern in brillantem HD, Ultra HD oder HDR. Erleben Sie ultrarealistische, kristallklare Bildqualität und brillante Farben mit dem perfekten Begleiter für Ihren 4K Ultra HD- oder HDR10-kompatiblen TV.
  • Kompaktes und mobiles Design – Fire TV wurde mit neuem Design konzipiert, das problemlos hinter jeden Fernseher passt. So können Sie Ihre 4K Inhalte auch auf Reisen mitnehmen.
  • Zugang zu noch mehr Inhalten – Fire TV verbindet Sie mit der Welt des Streaming-Entertainment, mit Zugriff auf mehr als 7.000 Apps, Kanäle und Alexa Skills. Sehen Sie Hunderttausende Serienfolgen und Filme von Netflix, den ARD und ZDF Mediatheken, ProSieben, TV NOW, Arte sowie Prime Video und Amazon Video. Darüber hinaus können Sie Live-TV mit Amazon Channels, Zattoo, waipu.tv, Magine TV und TV Spielfilm genießen. Prime-Mitglieder können zudem Premium-Kanäle wie Syfy Horror, Mubi, Terra X, Kixi Select oder Zeit Akademie nutzen. Jeder Kanal bietet ein kostenloses Testabo an, um neue Favoriten ganz einfach zu entdecken.
  • Einfache Installation und Bedienung – Fire TV verbindet sich problemlos mit dem HDMI-Anschluss Ihres HDTV. Einfach einstecken, einschalten und Streaming in 4K Ultra HD genießen. Verbinden Sie das Fire TV über WLAN oder direkt mit Ihrem Router über den optionalen Amazon Ethernet Adapter und starten Sie das Streaming Ihrer Lieblingsinhalte.

Mehr als nur Streaming

Dank der schnellen und akkuraten Sprachsuche können Inhalte schnell und einfach mit der Alexa Sprachfernbedienung gefunden, geöffnet und verwaltet werden. Mit einem einfachen Druck auf die Taste der Alexa Sprachfernbedienung und dem Befehl: „Finde romantische Komödien“ zeigt Alexa Suchergebnisse von Apps wie Amazon Video, Netflix und anderen. Wer den Vorspann überspringen möchte, nutzt bei Amazon Video oder Amazon Channels einfach den Sprachbefehl „Spule eine Minute vor“.
Mit der Alexa Sprachfernbedienung kann das Fire TV zudem Smart-Home-Geräte wie beispielsweise Philips Hue, TP-Link und tado steuern.  Durch einen einfachen Sprachbefehl kann Licht gedimmt und die Temperatur am Thermostat eingestellt werden. Alexa kann zudem Fragen beantworten, die Nachrichten vorlesen, Stau- und Wetterberichte wiedergeben und vieles mehr. Dank der Alexa Skills sind auch Spiele, die Frage nach dem Wetter am kommenden Woche oder eine Bestellung bei Lieferando problemlos möglich. Durch die Anbindung an die Cloud lernt Alexa ständig dazu, in Zukunft wird es daher noch mehr Einsatzmöglichkeiten für Alexa auf dem Fire TV geben.

Demnächst werden auch Smart-Home-Kameras von allen Fire TVs und Fire TV Stick ab der zweiten Generation unterstützt. Damit wird es möglich, auf dem Fire TV Live-Video-Feeds von kompatiblen Smart-Home-Kameras über Alexa mit dem Befehl: „Alexa, zeig mir die Kinderzimmerkamera“ zu aktivieren. Smart-Home-Kamera-Support auf Fire TV unterstützt derzeit zahlreiche Geräte von Unternehmen wie Arlo, Ring, Nest und Logitech.

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.