Deutsche Telekom: Unbegrenztes Datenvolumen für 24 Stunden kostenlos über MeinMagenta-App

Update 13.06.2024: In diesem Jahr gibt es wieder unbegrenztes Datenvolumen. Während der UEFA EM 2024 vom 14.06. bis 14.07.2024. Zusätzlich kommen ab dem 14.06. alle Mobilfunkkunden der Telekom dauerhaft in den Genuss von 5G, sofern ein entsprechendes Gerät vorhanden ist. Ältere Verträge, die bisher nur LTE/4G beinhalteten, können ohne Veränderung der Konditionen davon profitieren.

Ursprünglicher Beitrag:

Auch die Deutsche Telekom möchte die Anzahl der Installationen der hauseigenen App erhöhen. Ähnlich wie zuletzt bei Vodafone startet auch die Telekom jetzt eine Aktion mit kostenlosem Datenvolumen. Für Nutzer der MeinMagenta-App gibt es aktuell sogar unbegrenztes Datenvolumen für 24 Stunden gratis. Das unbegrenzte Datenvolumen kann nur in Deutschland genutzt werden. Mitmachen kann jeder, der einen Telekom Mobilfunk-Vertrag mit Mindestvertragslaufzeit hat, welcher auch Datenvolumen beinhaltet. Auch Prepaid-Karten mit Datenoption können, mit Ausnahme von Family Card Start, teilnehmen. Ausgenommen sind ansonsten Business Tarife, reine Datentarife, CombiCards, Family Cards und Mobilfunk-Tarife, die vor 2011 abgeschlossen wurden. Probiert es einfach aus. Installiert die MeinMagenta-App in der aktuellen Version und startet diese. Dann solltet Ihr dort den Hinweis „Ihr Geschenk“ sehen.

Mein Magenta App nutzen - 24 Stunden deutschlandweit kostenlos surfen

Die Aktion läuft vom 01.04 – 30.04.2019. Ihr könnt also auch noch etwas warten, wenn Ihr das Datenvolumen z. B. an einem Wochenende besser einsetzen könnt. Wer die App nicht installiert hat, findet unten die entsprechende Links.

Link: Deutsche Telekom – Unbegrenztes Datenvolumen für 24 Stunden kostenlos über MeinMagenta-App

Prime Day 2024 bei amazon.de 15 € Gutschein für erstmalige Anmeldung in Amazon App

MeinMagenta: Handy & Festnetz
MeinMagenta: Handy & Festnetz

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert