Amazon: Echo Dot (3. Gen – neueste Version) erneut für nur 19,99 Euro (regulär 59,99 Euro)

Update 24.07.2019: Amazon startet die Aktion mit dem neusten Echo Dot für 19,99 € erneut.

Ursprünglicher Beitrag:

Bei Saturn gibt es heute erneut ein Angebot des Google Home Mini für sehr günstige 19 €. Man möchte damit die Verbreitung seiner Smart Speaker weiter erhöhen. Amazon möchte natürlich, dass Ihr Euch lieber einen Amazon Echo in die Wohnung stellt. Deshalb hat man bei dem Preis direkt wieder mitgezogen und somit gibt es den neusten Amazon Echo Dot aktuell auch für 19,99 € statt regulär 59,99 €. Die Aktion gab es auch schon mal kurz vor und während des Prime Day 2019. Vorher gab es den neusten Echo Dot auch in Angeboten nicht für unter 30 Euro. Somit ist das Angebot ein echtes Schnäppchen. Die Bestellmenge ist aktuell auch nicht mehr auf ein Exemplar pro Kunde begrenzt. Man kann zwei Geräte pro Farbe bestellen. Wer also mehr als zwei Geräte braucht, muss unterschiedliche Farben wählen oder mehrere Bestellungen über unterschiedliche Konten tätigen. Wer also in Sachen Amazon Alexa noch einsteigen will oder günstig einen weiteren Raum versorgen will, der sollte schnell zuschlagen. Das Angebot wird vermutlich nicht sehr lange verfügbar sein. Vorsicht, achtet auf die Abbildung unten. Amazon hat auch den alten Echo Dot der 2. Generation (generalüberholt) auf 19,99 € gesenkt. Aber es macht wenig Sinn diesen zu kaufen, wenn das neuer Modell mit deutlich besserem Klang neu zum gleichen Preis angeboten wird. Man muss aktuell etwas Geduld haben bzgl. der Lieferung. Je nach Farbe muss man aktuell bis Ende August warten. In der Regel liefert Amazon bei solchen Aktionen aber schneller als vorausgesagt.

Amazon Echo Dot mit Amazon Alexa für unter 20 Euro

Link: Amazon: Echo Dot (3. Gen – neueste Version) erneut für nur 19,99 Euro (regulär 59,99 Euro)

Angebote des Tages bei amazon.de - 8 € Amazon-Gutschein für Kontoaufladung - Oktober 2021

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.