Amazon Alexa ist derzeit für viele Nutzer offline – Probleme und Störungen seit heute Morgen

Update 21.01.2022 (10:30 Uhr): Aktuell läuft Alexa anscheinend wieder stabil.

Ursprünglicher Beitrag:

Gestern noch über den neuen Echo Show 15 berichtet und heute gibt es Probleme mit Alexa. Wer versucht, seinen Amazon Echo oder auch andere Geräte und Apps mit Amazon Alexa zu nutzen, könnte heute Morgen Schwierigkeiten haben. Bei uns funktioniert mit diversen Modellen heute Morgen leider gar nichts. Manchmal sieht man den bekannten roten Ring sieht oder hört nur „Ich habe momentan leider Schwierigkeiten, dich zu verstehen. Versuche es etwas später noch einmal.“. Auch „Ich habe Schwierigkeiten bei der Verbindung zum Netzwerk.“ oder „Es ist etwas schiefgelaufen.“ sind mögliche Rückmeldungen auf Anfragen an Alexa. Manchmal dreht auch einfach nur der blaue Ring sehr lange.

Ihr müsst dabei nicht an Euch oder Eurer Internetverbindung bzw. der WLAN-Verbindung zweifeln. Es scheint ein generelles und größeres Problem vorzuliegen. Bei allestörungen.de sind die Meldungen zu Störungen bei Alexa in der letzten Stunde sprunghaft angestiegen. Man kann hier vermutlich von einem Serverproblem oder etwas Vergleichbarem bei Amazon ausgehen. Mal sehen wie lange es dauert. Schon ärgerlich wenn man nicht mal eben einen Timer stellen kann oder eine Steckdose per Sprache schalten kann. Der Wecker hat heute Morgen zumindest glücklicherweise funktioniert.

Amazon Probleme - Alexa auf Amazon Echo - Störung - Januar 2022

Oft werden solche Probleme auf der Statusseite der Amazon Web Services bekannt gegeben. Wenn man auf der Webseite der Amazon Web Services in den Reiter „Europe“ schaut, findet man derzeit noch keine Probleme. Dies könnte sich natürlich in Kürze noch ändern.

Schreibt uns gerne unten in die Kommentare, wenn Ihr auch Probleme festgestellt habt oder natürlich auch wenn es bei Euch wieder funktioniert.

Angebote bei amazon.de  - Amazon: 6 € Gutschein für Kontoaufladung ab 70 €

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

2 Kommentare

  1. @Hendrik: Danke für deinen Kommentar und die Infos. Bei uns geht es aktuell (10:15 Uhr) wieder. Mal sehen, ob die Behebung dauerhaft ist. Bei Facebook gab es vor ca. 20 Minuten auch eine positive Rückmeldung von einem anderen Leser.

  2. Kann ich für meinen Teil ebenfalls bestätigen. Alexa nimmt keinerlei Sprachbefehle entgegen. Was jedoch einwandfrei funktioniert sind Amazon Prime Video und die Webseite von Amazon.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.