Xbox 360: Blur – Burnout meets Mario Kart

Burnout meets Mario Kart - Blur von Activision

Update 06.04.2010: Die Multiplayer-Demo ist jetzt hier für alle verfügbar, es wird kein Code mehr benötigt. Ich spiele die Demo immer noch regelmäßig und kann es nur empfehlen.

Vor ein paar Tagen habe ich einen Code zum Download der Multiplayer-Beta vom kommenden Action-Racer Blur bekommen. Nun habe ich schon einige Mal gespielt und es macht wirklich Spaß. Ich bin ein großer Fan von Burnout Revenge und gewisse Ähnlichkeiten sind nicht von der Hand zu weisen. Blur mischt einen Action-Racer mit sogenannten Power-Ups, wie man sie aus Spielen wie Mario Kart kennt. Durch das Aufsammeln der Power-Ups kann man in Blur die Mitstreiter von der Strecke schießen, diese mit einem Boost überholen, sein Auto reparieren oder sich selbst gegen Angriffe schützen. Mir gefällt diese Mischung und vorallem die Tatsache, dass ich bereits nach wenigen Minuten mit allem vertraut war. Die Beta enthält derzeit nur den Multiplayer-Part und man kann sich dort mit insgesamt bis zu 20 Spielern gleichzeitig auf den verschiedenen Strecken bewegen. Bei den Autos handelt es sich um real existierende Fahrzeuge. Wer also Burnout mag oder gerne mal Mario Kart in HD mit realen Fahrzeugen spielen möchte, sollte die Beta auf jeden Fall einmal testen.

Derzeit könnt Ihr bei amazon.de noch an die notwenigen Beta-Keys zum kostenlosen Download von Blur kommen (bis zum 18.03.2010). Ich habe auch noch 3 Beta-Keys für Blur hier und schicke diese gerne per Mail an Euch. Einfach einen Kommentar schreiben (natürlich mit einer gültigen E-Mail-Adresse).

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.