Neues Apple TV (4. Generation) ab sofort vorbestellen – Auslieferung startet noch diese Woche

Über das neue Apple TV der 4. Generation haben wir schon berichtet. Wir selber waren etwas enttäuscht und werden auch kein neues Apple TV bestellen. Das liegt aber auch daran, dass wir mit dem Fire TV der ersten Generation noch gut bedient sind und wenig auf Dienste von Apple setzen. Wer mit seiner Technik komplett bei Apple zuhause ist und auch die Dienste in Sachen Fotos oder Musik nutzt, freut sich ggf. schon auf sein neues Apple TV. In Sachen App Store wird Apple sicher alles tun, damit sich hier die Anzahl der Apps und Games schnell vervielfacht. Und bei der Auswahl wird man genauso sorgsam sein wie bei iPhone und iPad. Im Vergleich zu anderen App Stores findet man hier nicht nur immer eine sehr große Auswahl, sondern auch eine qualitativ ansprechende Auswahl und wenig App-Schrott. Wer Airplay nutzen möchte, ist mit dem Apple TV natürlich auch bestens versorgt, um Inhalte vom iPhone oder iPad auf den heimischen Fernseher zu bekommen. Die Fernbedienung ist sicher auch innovativ, mal schauen, wie sich diese im Alltag schlägt.

Wer also möchte, kann das neue Apple TV der 4. Generation ab sofort vorbestellen. Es stehen zwei Varianten mit 32 GB (für 179 Euro) oder 64 GB (für 229 Euro) zur Verfügung. Aktuell soll die Auslieferung in 3-5 Tagen starten, so könnten die ersten Geräte noch diese Woche oder Anfang der kommenden Woche bei den Käufern eintreffen. Alternativ bietet sich natürlich auch noch das Fire TV 4K Ultra HD an, wenn man nicht auf Apple-Dienste und Funktionen angewiesen ist. Diese Streaming-Box unterstützt dann auch schon 4K / Ultra HD. Mit gerade veröffentlichten Updates werden da wohl auch die Startprobleme in Sachen Ton und WLAN behoben.

das-neue-apple-tv-4-generation

Link: Neues Apple TV (4. Generation) ab sofort vorbestellen – Auslieferung startet noch diese Woche

Blitzangebote des Tages bei amazon.de

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.