AVM: FRITZ!OS 7.50 jetzt auch für FRITZ!Box 5530 Fiber verfügbar

Update 12.06.2024: AVM veröffentlicht für vier Fritzboxen ein Update auf FRITZ!OS 7.59.

Ursprünglicher Beitrag:

Bei AVM geht es heute wieder weiter mit der Auslieferung des neusten FRITZ!OS-Update auf Version 7.50. Das Update ist seit heute auch für die FRITZ!Box 5530 Fiber (Glasfaser) verfügbar. Nachdem zuletzt die die FRITZ!Box 7590 AX den Startschuss für die Fritzbox-Modelle mit WLAN AX (Wi-Fi 6) einläutete, geht es jetzt anscheinend in kurzen Abständen weiter.

Alle Änderungen könnt Ihr hier im im Changelog nachlesen. Wer sich generell noch nicht mit dem Thema FRITZ!OS 7.50 beschäftigt hat, kann sich mal die passende Seite bei AVM dazu anschauen. Dort sind die wichtigsten größeren Änderungen und Verbesserungen des neusten Updates aufgeführt und erklärt. Am Ende des Seite sieht man auch, welche Geräte mittlerweile das neuste Update erhalten haben.

FRITZ!OS 7.50/7.51 weitere Geräte sollen bald folgen

Auch wenn die Zahl der unterstützen Geräte steigt, es gibt noch viele FRITZ!Box-Modelle und weitere Geräte, die auf ein Update warten. Nach den ersten AX/Wi-Fi 6-Modellen folgen jetzt wieder schnell mehrere Geräte in kürzeren Abständen. Die Chancen auf das neuste Update sind durchaus gut, selbst die mittlerweile betagte (aber immer noch gute) FRITZ!Box 7490 wird das Update noch erhalten (es gibt bereits eine Betaversion im FRITZ!Labor). Genauere Angaben, wann weitere Geräte folgen, gibt es aber erst mal nicht. Wir nutzen mittlerweile eine recht neue FRITZ!Box 4060 aber auch da gibt es noch kein Datum und wir warten weiter. Aber bei dem aktuellen Tempo dürfte es nicht mehr allzu lange dauern. Wer bereit ist nicht finale Versionen zu testen, kann auch schon für viele Modelle im FRITZ!Labor eine Betaversion finden.

FRITZ!OS 7.50 jetzt auch für FRITZ!Box 5530 Fiber / Glasfaser mit Wi-Fi 6 - WLAN AX

Angebote bei amazon.de 5 € Amazongutschein - Lieferung an Abholstation

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert