Okt25

Amazon: Cloud Cam – intelligente Smart Home-Kamera für den Innenbereich – mit Cloud-Anbindung

Bereits vor Monaten tauchte in Gerüchten eine Sicherheitskamera als mögliches neues Mitglied der Echo-Familie auf. Mit der Veröffentlichung von Echo Look war dann aber schnell klar, dass es hier um was ganz anderes als Sicherheit geht. Heute hat Amazon dann in den USA die Amazon Cloud Cam vorgestellt. Diesmal geht es um das Thema Sicherheit und Hausüberwachung. Die Kamera für den Innenbereich kann in 1080p (30fps) aufzeichnen, besitzt ein Weitwinkelobjektiv (120 Grad) und kann dank IR-LEDs auch in Dunkelheit noch etwas „sehen“. Die Stromversorgung erfolgt über ein mitgeliefertes Netzteil und Kabel bzw. den Mikro-USB-Port an der Kamera (ggf. auch mit einer Powerbank). Man kann die Kamera einfach auf einem Tisch aufstellen oder auch an die Wand montieren. Die Kamera kann manuell ausgerichtet werden, verfügt aber nicht über einen Motor etc. um den Blickwinkel von unterwegs zu steuern. Zugriff auf das aktuelle Bild der Kamera und ggf. gemachte Aufzeichnungen erhält man über die kostenlose Amazon Cloud Cam-App. Darüber ist auch eine Audio-Kommunikation mit Personen oder Tieren im Raum der Kamera in beide Richtungen möglich.

Alexa wird natürlich auch unterstützt und so kann man sich das Livebild der Kamera auf Zuruf auch per Fire TV auf den Fernseher holen oder z. B. auf den Echo Show. Die Aufzeichnung entsprechender Video-Clips erfolgt für 24 Stunden und für bis zu drei Kameras kostenlos in die Amazon Cloud. Wer mehr Kameras nutzen will oder längere Zeiträume speichern will, kann gegen Aufpreis entsprechende Abos abschießen. Die bezahlten Abos bieten dann auch intelligente Funktionen an. Zum Beispiel eine Personenerkennung statt einer reinen Bewegungserkennung um Fehlalarme bzw. unnötige Benachrichtigungen zu vermeiden. Es können auch Zonen festgelegt werden, welche dann nicht überwacht werden, wie z. B. ein Fernseher vor der Kamera oder ein Fenster mit einem sich bewegenden Baum davor. Ein Abruf per PC oder Notebook ist zumindest zum Start leider nicht möglich.

Amazon Cloud Cam - Kamera für Echo Show, Fire TV

Wie in den meisten Fällen startet die Amazon Cloud Cam erst mal nur in den USA. Wenn diese zu uns kommt ist unklar. Ich denke, dies könnte diesmal länger dauern, da nicht nur das Gerät für Deutschland vorbereitet werden muss, sondern auch die App und die Cloud-Dienste und die dazugehörigen Webseiten und Buchungsoptionen. Preislich ist die Kamera mit 120 US-Dollar sicher kein Schnäppchen. Wer zwei oder mehr Kameras kauft, kann den Preis pro Gerät mit Gutscheinen auf unter 100 US-Dollar reduzieren. Im Vergleich zu so mancher Smart Home-Kamera aus China immer noch kein Schnäppchen, aber im Vergleich zu anderen Smart Home-Kameras auch nicht teuer. Wer in seinem smarten Zuhause auf Alexa setzt, bekommt zukünftig dann eine offizielle Lösung von Amazon und ist nicht mehr auf andere Anbieter wie Arlo oder Nest angewiesen. Zur Funktion benötigt die Kamera natürlich Zugang zu einem WLAN. Neben Wi-Fi verfügt die Kamera lt. technischen Daten auch über Bluetooth.

Amazon Cloud Cam - Kamera für Smart Home

Tages- und Blitzangebote bei amazon.de 8€ und 10€ Amazon Gutschein Dezember

Weiterlesen
Seite 1 von 11