Media Markt: Samsung LE46C750 mit 3D-Brille für 799 € + 100 € Geschenkkarte

Media Markt - Sparen auf allen KanälenUpdate 27.03.2011: amazon.de bietet das Gerät derzeit nicht mehr an. Wer den Fernseher möchte, muss also sein Glück beim Media Markt versuchen und selber schleppen.

Update 25.03.2011: amazon.de zieht mal wieder mit und macht das Angebot sogar noch etwas attraktiver. amazon.de verkauft den LE46C750 direkt für 699 €. Somit muss man sich keine Gedanken machen wie man die Geschenkkarte sinnvoll einsetzt. Weiterer Bonus bei amazon.de ist die kostenlose Lieferung zum Ausstellungsort (also auch in den 5ten Stock ohne Aufzug)

Link: amazon.de – Samsung LE46C750 für 699 €

Ursprünglicher Artikel:

Beim Media Markt gibt es aktuell wieder eine Aktion namens “Sparen auf allen Kanälen” mit Geschenkkarten. Wer einen Fernseher ab 299 € kauft, bekommt eine Geschenkkarte über 50 € dazu. Ab 499 € sind es 100 € und ab 999 € sogar 200 €. Die Aktion gilt nur für Fernseher und Neugeräte. Etwas verwirrend ist der Hinweis im Kleingedruckten “ALT-gegen-NEU Aktion bis 02. April 2011”. Im Rest der Aktion steht aber nichts von ALT gegen NEU. Entweder ist das vergessen worden oder schon ziemlich irreführend. Aber im Notfall haben die meisten sicher einen alten Fernseher oder einen kulanten Verkäufer im Media Markt.

Mit der Aktion wird der Samsung LE46C750 für 799 € beworben. Der Preis liegt damit schon ca. 40 € unter denen in Preisvergleichen. Durch die zusätzliche Geschenkkarte wird es dann noch attraktiver. Bei dem Samsung LE46C750 handelt es sich um einen sehr guten 3D-LCD-Fernseher mit aktueller Ausstattung. Eine 3D-Brille ist im Lieferumfang enthalten. Nur ein SAT-Tuner ist leider nicht integriert. Bei Testberichte.de gibt es eine gute Durchschnittsnote von 1,9 (gut). Auch bei amazon.de gibt es auch überzeugende 4,5 von 5 Sternen.

Link: Bis 200 € als Geschenkkarte beim Kauf eines neuen Fernsehers beim Media Markt

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

3 Kommentare

  1. He he….

    wissen wir denn ob etwas besseres kommt? Unser einer Vorstellung ist dahingehend ja begrenzt, da wir nicht wissen, wie weit die Entwicklung der einzelnen Firmen ist. Als Beispiel wäre hier wieder Apple zu nennen. Denn hier sagt man, wenn ein Gerät aktuelle auf den Markt geschmissen wird, dann ist das nächste bereits in Planung bzw. schon in der Umsetzung. Und Apple hält diesbezüglich ja gern immer einen Jahresrhytmus ein…. also fast alles planbar. 😉

  2. Geht mir genauso. Aber wenn man sich jetzt einen neuen Fernseher kauft, kann ich manche schon verstehen. Ich warte auch auf ohne Brille. Aber Warten ist immer so ne Sache. Irgendwann muss man zugreifen auch mit dem Wissen das noch was besseres kommt.

  3. Hallo,

    ich bin ja schon mal auf das Thema Samsung eingegangen und schwärme ja für die Qualität, aber ich kann es mir absolut nicht vorstellen, mit Brille vorm TV zu sitzen und dann Fernseh zu gucken. Im Kino ist das was absolut anderes, viel größer und intensiver, aber nicht zu Hause. Ich denke mal, die Entwicklung wird es zeigen, dass schon bald die TV´s auch ohne Brille nutzbar sind, ein Gerät gibt es ja schon und ebenso beim Nintendo 3DS. Warum also nicht auch bei den anderen TV´s? Die Entwicklung ist dermaßen rasant, dass man so ein Gerät m. E. nicht kaufen sollte, sondern auf die weitere Entwicklung wartet.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.