Jul21

simplytel: Allnet-Flat mit 20 GB LTE-Datenvolumen für 14,99 Euro im Monat – nur bis zum 28.07.

Aus der Drillisch-Mobilfunkmarke simply wurde vor Kurzem simplytel. Dadurch soll noch klarer werden, worum es bei dem Anbieter geht. Zur Feier gibt es aktuell eine Allnet-Flat mit stolzen 20 GB Datenvolumen für nur 14,99 €. Der monatliche Preis gilt sowohl für die Variante mit 24 Monaten Vertragslaufzeit als auch für die Variante ohne Vertragslaufzeit (3 Monate Kündigungsfrist). Wenn Ihr lieber die jederzeit kündbare Variante mit drei Monaten Kündigungsfrist nutzen möchtet, kommt allerdings einmalig ein Bereitstellungspreis von 19,99 € hinzu, welcher bei der Variante mit 24 Monaten Laufzeit entfällt. Die vorkonfigurierte Datenautomatik würde bei Überschreitung des Datenvolumens von 20 GB bis zu 3x pro Monat automatisch 300 MB für je 2 € aufbuchen. Diese Datenautomatik könnt Ihr aber auch problemlos nach der Aktivierung des Vertrages abschalten. Mit den kostenfreien 16 kBit/s nach Verbrauch der 20 Gigabyte kann man nicht mehr wirklich viel machen. Der Tarif nutzt das Telefonica/O2-Netz und EU-Roaming ist natürlich inklusive. Auch wenn das Telefonica-Netz im Ausbau vielleicht den anderen Netzen hinterherhinkt, ich nutze es seit Jahren und bin zufrieden. In letzter Zeit arbeitet man auch kontinuierlich an der Verbesserung des Netzes. Hier könnt Ihr die Netzabdeckung für Eure Standorte prüfen. Das Angebot gilt nur bis zum 28.07.2020 (11 Uhr).

simplytel - günstige Allnet-Flat mit Telefonie, SMS, 20 GB Datenvolumen LTE inkl. EU Roaming

  • Telefonie-Flat in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze*
  • SMS-Flat in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze*
  • 20 GB mit Highspeed-Geschwindigkeit bis zu 50 MBit/s (Download) und 32 MBit/s (Upload) – LTE-Nutzung
  • Tethering erlaubt
  • EU-Roaming inklusive
  • 6,82 € Wechselbonus bei Rufnummernmitnahme
  • abschaltbare Datenautomatik

*ausgenommen Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen

Link: simplytel: Allnet-Flat mit 20 GB LTE-Datenvolumen für 14,99 Euro im Monat – nur bis zum 28.07.

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Gutschein beim Kauf eines 50 € Amazon-Gutschein - August 2020

Weiterlesen
Jul17

Xiaomi: Mi Store Düsseldorf – Eröffnung am 23. Juli 2020

Update 23.07.2020: Die Eröffnung des neuen Mi Stores in Düsseldorf ist erfolgt. Es gibt noch bis Samstag Eröffnungsangebote. Hier ein paar weitere Infos uns Fotos.

Ursprünglicher Beitrag:

Es ist bereits länger bekannt, dass Xiaomi einen eigenen Mi Store in Düsseldorf eröffnen wird. Im Februar wurde das bekannt gegeben und man ist auch weitestgehend im Zeitplan. In Düsseldorf ist dann der erste offizielle Mi Store in Deutschland. Man findet ihn in der Düsseldorfer Altstadt (Flinger Straße 23 -25 / Ecke Mittelstraße – 40213 Düsseldorf).  Über diesem Link findet Ihr den Standort bei Google Maps (unten ist die Karte auch noch mal eingebettet). Achtet darauf, dass der Eingang an der Ecke zur Mittelstraße ist und nicht an der markierten Position. Die Eröffnung ist am Donnerstag, den 23.07.2020 um 10 Uhr. Mal sehen, welche Produkte man dann vor Ort findet. Smartphones sind gesetzt, aber Xiaomi hat natürlich deutlich mehr Produkte aus unterschiedlichsten Kategorien im Angebot. E-Scooter, Fernseher, Monitore, TV Sticks, Fitnessarmbänder, Smart Home Komponenten, Kopfhörer, Körperwaagen, elektrische Zahnbürsten, Überwachungskameras, Haartrockner, Akkustaubsauger und Lampen sind nur ein Teil der Produkte die Xiaomi generell anbietet. Was im Mi Store in Düsseldorf wirklich verfügbar sein wird, muss man am 23. Juli und den Wochen danach mal schauen. Einige Produkte wie z. B. das kürzlich veröffentlichte Xiaomi Mi Smart Band 5 kommen ja erst zukünftig offiziell in Europa und Deutschland an. Ob diese schon zu Store Eröffnung verfügbar sind, würde ich bezweifeln. Aber ich lasse mich gerne überraschen. Ich war vor einer Woche mal vor Ort in Düsseldorf und da war bis auf das Mi-Logo am Store noch nicht viel zu sehen. Erste Schränke und Vitrinen für die Inneneinrichtung, aber noch keine Produkte. Da wird man dann in diesen Tagen noch fleißig werkeln und einräumen.

Update 22.07.2020: Xiaomi verspricht den ersten 100 Besuchern im neuen Mi Store in Düsseldorf morgen ein kostenlos IoT-Giveaway. Wer ein M i10 kauft bekommt nicht nur einen 100 € Gutschein, sondern auch direkt noch einen MiE lectric Scooter 1S obendrauf. Generell gibt es 10% Rabatt auf alle Smartphones. Die Verkaufsaktionen gelten bis 25.07. (Samstag)

Update 23.07.2020: Es soll einen bzw. ggf. mehrere Twitch-Livestreams ab ca. 09:50 Uhr geben.

Xiaomi Mi Store Düsseldorf - Eröffnung am 23.07.2020 ab 10 Uhr

Vielleicht gibt es vor dem Eröffnungstag auch noch ein paar weitere Infos von Xiaomi Deutschland. Mal sehen was der Terminkalender an dem Tag sagt, vielleicht schaue ich mir das Spektakel dann mal vor Ort an.

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - August 2020

Endlich angekommen - Mi Store Düsseldorf von Xiaomi

Weiterlesen
Jul17

Microsoft: Project xCloud soll im September in den Xbox Game Pass Ultimate integriert werden – ohne Aufpreis

Was den Xbox Game Pass angeht, so hat Microsoft zumindest mich und einige Kollegen mit dem aktuellen Umfang schon längst überzeugt. Auch wenn ich fast ausschließlich auf der Xbox One X spiele und nur ab und an mal Online mit Freunden, so hab ich mir gleich den Xbox Game Pass Ultimate bis Mitte 2022 gesichert. Man hat immer was zu spielen, Xbox Live Gold ist dabei und man entdeckt Spiele für sich und andere in der Familie, die man ohne das Abo nie ausprobiert bzw. gekauft hätte. Der Erfolg des Xbox Game Pass hat nicht nur Apple oder jetzt neu auch Google darin bestärkt in Sachen Games andere Wege zu gehen als das klassische Verkaufen. Was bei Musik, Filmen, Serien, Büchern, Hörbüchern, Zeitschriften und Co. funktioniert, wird, wenn es gut gemacht ist und preislich attraktiv, auch von den Kunden angenommen. Microsoft ruht sich aber nicht aus und arbeitet schon länger an Cloud- und Streaming-Lösungen für Games. Ähnliches kennt man von Diensten wie Google Stadia oder GeForce NOW. Bei solchen Lösungen tritt die vorhandene Hardware in den Hintergrund. Es ist kein High-End-PC und auch keine Next-Gen-Konsole erforderlich um aktuelle Spiele zu spielen. Die Rechenpower ist in der Cloud und Ihr braucht im Grunde nur eine stabile und schnellere Internetverbindung und einen Bildschirm plus Controller.

Spiele auf der Xbox One kann man schon länger im lokalen Netzwerk an einen PC streamen, dies ist aber nur manchmal praktisch und die Konsole muss dafür laufen. Mit dem sogenannten Project xCloud, welches bereits eine längere Testphase durchläuft, gibt es eine Cloud-Lösung mit der man ausgewählte Xbox One-Games auf seinem Smartphone oder Tablet spielen kann. In Deutschland kann man an einem Preview-Programm teilnehmen und es mit Android-Smartphones oder Tablets testen. Unter iOS funktioniert das natürlich auch, hier gibt es aber wohl rechtliche Probleme mit Apple und dem App Store, vermutlich da Apple bei dem Vorgehen aktuell nichts verdienen könnte an dem Abo bzw. den Spielen. Daher gibt es bei uns noch keine App für iOS.

Project xCloud - Xbox Spiele aus der Cloud auf Smartphone und Tablet

Wir haben uns das auch schon mal angeschaut und sind sehr angetan von der Lösung, obwohl diese noch in einer Testphase steckt. Einfach einen Xbox Bluetooth-Controller mit dem Smartphone verbinden und die passende Xbox Game Streaming-App installieren und los geht es. Ihr braucht eine stabile Internetverbindung mit 10 Mbit/s oder mehr. Idealerweise habt Ihr noch einen Controller-Clip, der Euer Smartphone fest mit dem Controller verbindet. Microsoft empfiehlt den PowerA Moga Mobile Gaming-Clip, welcher speziell für die Xbox-Controller gemacht wurde. Den haben wir uns auch zugelegt und er ist grundsätzlich gut. Der Halt am Controller ist perfekt und die Einstellmöglichkeiten sind gut. Die Halterung fürs Smartphone ist gut aber nicht optimal. Bei zwei Smartphones von Huawei/Honor drückt die Halterung leider auf den Power-Button, wenn man es exakt mittig einsetzt. Man kann das Smartphone etwas seitlich verschieben und dann geht es auch, wäre aber schöner, wenn die Halterung fürs Handy da flexibler bzgl. der Haltepunkte wäre. Was leider völlig fehlt, ist ein Ständer mit dem man den Xbox Controller inkl. Smartphone auf dem Tisch abstellen kann. Leider klappt die Konstruktion des PowerA Moga Mobile Gaming-Clip ohne einen solchen Halter direkt nach hinten um. Mit einem kleinen ausklappbaren Ständer, könnte man sonst die Hände etwas entspannen, wenn man gerade Zwischenszenen schaut.

Es ist beeindruckend wie qualitativ gut, schnell und flüssig Project xCloud funktioniert. Wobei zumindest mich persönlich die Nutzung auf einen Smartphone mehr über die Technik staunen lässt, als dass es für mich wirklich einen dauerhaften Nutzen hätte. Mit einem größeren Tablet wäre das vielleicht schon was anderes. Klasse ist natürlich auch der Verzicht auf lange Downloads und Installationen, so kann man sich zumindest sehr schnell mal ein Bild von einem Spiel machen, ohne gleich etliche Gigabyte an Daten herunterzuladen. Wirklich spannend wären für mich aber andere Geräte. Da die Hardware keine große Rolle mehr spielt, könnte das auch auf einem einfacheren Notebook funktionieren, einem Fire TV (Stick) oder direkt als App auf einem Fernseher. Dann könnte man seine Konsole im Grunde mit in Urlaub nehmen, ohne wirklich die Konsole und Zubehör herum zu schleppen. Wenn der Fernseher, an dem die Konsole regulär angeschlossen ist, belegt ist, kann man einfach an einen anderen Fernseher ausweichen und nimmt nur seinen Controller oder vielleicht noch einen Streaming Stick mit. Auch das Zocken bei Freunden ohne Konsole wird dann leichter. Das wären für mich richtig gute Mehrwerte.

Ein Mehrwert, dies soll Project xCloud auch werden. Denn zumindest aktuell scheint Microsoft keine separate Vermarktung des Dienstes zu planen. Laut einem Interview von The Verge mit dem Xbox-Chef Phil Spencer, soll der Dienst in den Xbox Game Pass Ultimate integriert werden. Der Preis soll sich dadurch auch nicht ändern. Mit August / September spricht man sogar schon von einem ziemlich konkreten und sehr kurzfristigen Zeitpunkt, wann es in einer ersten Ausbaustufe soweit sein soll. Ob Project xCloud, für welches man gerade einen neuen und finalen Namen sucht, auch gleich im September in Deutschland startet, ist unklar. Vermutlich müssen wir etwas länger warten. Auf welchen Geräten es dann verfügbar gemacht wird, steht auch noch nicht ganz fest. Zumindest haben mobile Plattformen im Moment den Vorrang. In Sachen Spielen wird man sich erstmal an den Games orientieren, die bereits im Xbox Game Pass enthalten sind. Es ist aber durchaus möglich, dass später weitere Titel außerhalb des Xbox Game Pass auch auf diesem Weg zugänglich gemacht werden. In dem Thema steckt sehr viel Potential für die Zukunft. Internetverbindungen werden immer schneller und Cloud-Lösungen immer effektiver. Klar, die Gaming-PCs und Konsolen werden trotzdem nicht so schnell verschwinden, gerade ambitionierte Multiplayer-Spieler werden darin zumindest zeitnah keine Alternative sehen, da hier jede Millisekunde zählt, um erfolgreich zu spielen. Aber für viele Singleplayer könnte die Cloud-Lösung schnell zur Normalität werden. Für das Spielevergnügen in 4K UHD sind die meisten Haushalte noch lange nicht bereit und daher haben neue Konsolen und Gaming-PCs natürlich noch nicht ausgedient. Und wenn sich die unterstützten Geräte erweitern, könnte man sogar Menschen wieder bzw. neu für Spiele begeistern, die weder einen Gaming-PC noch eine Konsole haben. Denn im Grunde könnte jeder dann irgendwann einfach auf einem vorhandenen Fernseher loslegen ohne für viel Geld erst Gaming-PC oder Konsole kaufen zu müssen.

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - August 2020

Weiterlesen
Jul17

Xbox Game Pass: Überarbeitete mobile App mit neuem Look und endlich flüssiger Bedienung

Wer den Xbox Game Pass für seine Konsole und/oder den PC nutzt, hat vielleicht auch schon mal die App für sein Smartphone oder Tablet installiert. Grundsätzlich ist die App sehr nützlich, da man sich auch abseits von Konsole und PC über die vorhandenen oder auch neu dazu gekommenen Spiele informieren konnte. Man kann auch Spiele direkt vom mobilen Endgerät auf seine Xbox One-Konsole oder den PC installieren. Die ausgewählten Games werden dann in die Warteschlange gelegt oder ggf. auch direkt heruntergeladen, wenn die Geräte online sind oder die Konsole für schnelles Hochfahren konfiguriert ist.

Die App hatte aber ein ganz großes Problem und das war nicht die Optik. Die Optik ist jetzt auch etwas hübscher, anscheinend sind nach eckigen Designs nun wieder abgerundete Ecken und Buttons modern. Entscheidend ist aber die flüssige Bedienung und die war bisher unmöglich. Sowohl der Start der App als auch die Auswahl von Menüpunkten oder Spielen verursachten immer Wartezeiten von 5-15 Sekunden. Es fühlte sich so an, als würde man mit einer extrem schlechten Internetverbindung unterwegs sein. Die Internetverbindung war aber nicht der Grund, denn selbst mit 5 GHz WLAN und 100+ Mbit/s war der Effekt vorhanden. Heute haben wir dann das neu veröffentlichte Update der App auf unserem Android-Smartphone und testweise auch mal auf einem älteren iPad aktualisiert und es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Es ist noch nicht perfekt und hier und da hängt es noch mal ganz kurz, man kann es jetzt aber durchaus als flüssige Bedienung bezeichnen. Wer also von der Xbox Game Pass-App genervt ist oder diese vielleicht aufgrund der Probleme auch wieder deinstalliert hat, sollte der App eine neue Chance geben.

Xbox Game Pass
Xbox Game Pass
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
  • Xbox Game Pass Screenshot
  • Xbox Game Pass Screenshot
  • Xbox Game Pass Screenshot
  • Xbox Game Pass Screenshot
‎Xbox Game Pass
‎Xbox Game Pass
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
Weiterlesen
Jul17

Prime Deals: 30 Filme für je 97 Cent leihen – bis Sonntag 19.07.2020 – auch 4K UHD

Auch am heutigen Freitag gibt es wieder eine Auswahl von 30 Filmen für je 97 Cent zu leihen. Regulär sind es immer 99 Cent, durch die Senkung der Mehrwersteuer spart Ihr noch 2 Cent pro Film. Beim früheren Freitag Filme Abend oder Freitagskino konnten alle Amazon-Kunden auf die Aktion zugreifen. Seit längerer Zeit ist diese Aktion aber nun Teil der sogenannten Prime Deals und  somit nur noch Prime-Mitgliedern vorbehalten. Wird vermutlich für die meisten von Euch nichts ändern, wer aber keine Mitgliedschaft hat, ist leider raus, sofern er den Testzeitraum für Prime schon genutzt hat. Neben Studenten können mittlerweile auch Azubis und Lehrlinge von einem kostenlosen Jahr (nur noch diesen Monat, später gibt es „nur“ noch ein halbes Jahr kostenlos) und danach von einem Rabatt von 50% profitieren.

Prime Deals - 30 Filme für je 97 statt 99 Cent leihen - Juli 2020

Prime Video – Filme für 99 Cent leihen  – Juli 2020

  • Bloodshot [dt./OV] (2020 – IMDb 5,7/10) – auch UK 4K UHD
  • Knives Out – Mord ist Familiensache [dt./OV] (2019 – IMDb 7,9/10)
  • Countdown [dt./OV] (2019 – IMDb 5,4/10)
  • Enzo und die wundersame Welt der Menschen [dt./OV] (2019 – IMDb 7,5/10)
  • Perfect Human (2019 – IMDb 5,4/10)
  • Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers [dt./OV] (2019 – IMDb 6,7/10)
  • Ad Astra – Zu den Sternen [dt./OV] (2019 – IMDb 6,6/10)
  • Ready or Not – Auf die Plätze, fertig, tot [dt./OV] (2019 – IMDb 6,8/10)
  • The Informer [dt./OV] (2019 – IMDb 6,5/10)
  • Rotschühchen und die sieben Zwerge [dt./OV] (2019 – IMDb 6,3/10)
  • Le Mans 66 – Gegen jede Chance [dt./OV] (2019 – IMDb 8,1/10)
  • Königin (2019 – IMDb 7,2/10)
  • Come to Daddy (2019 – IMDb 6,7/10) (2019 – IMDb 6,0/10)
  • The Nightingale – Schrei nach Rache [dt./OV] (2019 – IMDb 6,7/10)
  • Judy [dt./OV] (2019 – IMDb 6,8/10)
  • Official Secrets (2019 – IMDb 7,3/10)
  • Deliler – Sieben für die Gerechtigkeit (2018 – IMDb 5,4/10)
  • Der Leuchtturm [dt./OV] (2019 – IMDb 7,6/10)
  • Lost in London (2017 – IMDb 6,2/10)
  • Ulysses – A Dark Odyssey (2018 – IMDb 6,5/10)
  • Bruno bei den Wölfen (2019 – IMDb 7,2/10)
  • Isn’t It Romantic (2019 – IMDb 5,9/10)
  • Invincible Dragon (2019 – IMDb 5,2/10)
  • The Beast Within – Es lebt in Dir (2017 – IMDb 4,5/10)
  • Sorry we missed you (2019 – IMDb 7,6/10)
  • Torture – Einladung zum Sterben (2018 – IMDb 5,4/10)
  • Romys Salon (2019 – IMDb 7,3/10)
  • Berlin, I Love You (2019 – IMDb 4,6/10)
  • Land des Honigs (2019 – IMDb 8,0/10)
  • Black Christmas [dt/ov] (2019 – IMDb 3,2/10)

In der heutigen Aktion im Rahmen der Prime Deals am gibt es 30 Filme für je 97 Cent. Es sind 31 Titel in der Auswahl, wobei der Film Bloodshot zweimal gelistet wird (einmal als 4K Version). Die Preise gelten diesmal bis Sonntag (19.07.2020). Das Ausleihen muss somit bis spätestens Sonntag erfolgen. Den auf 97 Cent reduzierten Preis seht Ihr ggf. erst, wenn Ihr einen einzelnen Film aus der Film-Übersicht anklickt.  Nach dem Ausleihen kann man sich den oder die Filme innerhalb von 30 Tagen ansehen. Sobald die Wiedergabe des Films einmal gestartet wurde, verbleiben in der Regel 48 Stunden, um diesen zu Ende zu schauen. Somit lohnt es sich ggf. auch dann, wenn Ihr heute Abend oder am Wochenende keine Zeit zum Schauen der Filme habt. Starten sollte man die Filme aber nur, wenn sicher ist, dass man diese auch kurzfristig komplett schaut. Prime Video kann man auf verschiedensten Plattformen und Endgeräten nutzen. Es gibt Apps für Smartphones, Tablets, Smart-TVs, Spielekonsolen und ausgewählte Blu-ray-Player. Natürlich kann man die Inhalte auch direkt über einen PC oder Mac streamen. Nutzer eines Fire TV oder Fire TV Stick oder Echo mit Bildschirm haben natürlich ebenfalls direkten Zugang zu den Leih- und Kaufinhalten von Amazon. Selbst für die Apple TVs gibt es jetzt schon länger eine offizielle App, hier muss man die Filme nur vorher über ein anderes Gerät ausleihen. Regulär kosten aktuelle Filme in HD-Qualität rund 5 Euro, wenn man diese ausleiht. Bei einem Preis von rund einem Euro kann man wirklich nicht meckern und sollte bei Interesse zugreifen.

Link: Prime Deals: 30 Filme für je 97 Cent leihen – bis Sonntag 19.07.2020 – auch 4K UHD

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - August 2020

Weiterlesen
Jul16

Epic Games Store: Torchlight II (Windows/Mac) kostenlos bis zum 23.07. – verbleibt dauerhaft im Konto

Epic Games hat Ende 2018 einen eigenen Store für Videogames eröffnet. Die Anzahl der verfügbaren Spiele war anfangs noch sehr überschaubar, wuchs aber im letzten Jahr stetig. Um noch mehr Aufmerksamkeit für den Epic Games Store zu generieren, verschenkt man regelmäßig ein oder mehrere Spiele. Damit soll es auch im Jahr 2020 stetig weitergehen. Ab sofort gibt es das Spiel Torchlight II gratis. Ihr könnt Euch das Spiel bis zum 23.07.2020 (17 Uhr) kostenlos für Euren Windows-PC oder Mac im Epic Games Store sichern. Wer Interesse an dem kostenlosen Spiel hat, folgt einfach den Links unten. Das Spiel stammt aus dem Jahr 2012. Die Bewertungen und Kundenmeinungen dazu sind sehr positiv. Probiert einfach aus, ob das Spiel etwas für Euch ist. Ihr müsst seit Kurzem die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Eurem Konto aktivieren um die kostenlosen Spiele zu bekommen.

Torchlight II kostenlos bis zum 23.07. (Windows/Mac) kostenlos - Epic Games Store

Link: Epic Games Store: Torchlight II (Windows/Mac) kostenlos bis zum 23.07.

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Gutschein beim Kauf eines 50 € Amazon-Gutschein - August 2020

Weiterlesen
Jul16

AVM: LED-Lampe FRITZ!DECT 500 und Vierfach-Taster FRITZ!DECT 440 kommen in den Handel – Smart Home

AVM hat soeben per Pressemitteilung den Start der smarten LED-Lampe FRITZ!DECT 500 (Weiß & Farbe) und des Vierfach-Tasters FRITZ!DECT 440 bekannt gegeben. In der Pressemitteilung spricht man sogar von „ab sofort im Handel“, zumindest der Onlinehandel weiß davon aktuell noch nicht viel. Anfangs konnte ich keines der beiden Produkte bei mehreren bekannten Händler finden. Nur NBB.com (ehemals notebooksbilliger.de) hat die Produkte derzeit schon im Produktkatalog und bei idealo.de. Vielleicht ist die Pressemitteilung auch etwas früh dran und die Händler müssen die Produktseiten noch freischalten. Was die Produkte selbst angeht, kann man leider nicht von „früh dran“, sondern nur vom Gegenteil sprechen. Gerade die LED-Lampe kommt zumindest für uns ein paar Jahre zu spät. Wir haben eine FRITZ!Box im Einsatz und nutzen auch diverse FRITZ!DECT -Steckdosen, beim smarten Licht mussten wir dann aber vor Jahren schon auf Lösungen anderer Anbieter zurückgreifen. Diese funktionieren per WLAN und Cloud und nicht wie die FRITZ!DECT-Produkte per DECT ULE und eben lokal (ohne Cloud), was für uns aber kein Hindernis war.

Wer auf eine offizielle LED-Lampe (E27-Fassung) von AVM gewartet hat, die per DECT ULE eine direkte Verbindung zur FRITZ!Box aufnimmt und somit ohne Cloud-Dienst auskommt, kann die LED-Lampe dann in Kürze für 39 Euro (UVP) im Handel finden. Kleiner Nachteil ist für alle die keine FRITZ!Box 7590 besitzen, die Notwendigkeit von FRITZ!OS 7.20. Das neuste Update ist bisher nur für dieses eine Modell veröffentlicht worden und Pflicht, wenn man die neue LED-Lampe aus dem Hause AVM nutzen will. In den nächsten Wochen dürfte das Update aber auch für weitere Router von AVM zur Verfügung stehen. Da wir nur eine FRITZ!Box 7490 im Einsatz haben, könnten wir die LED-Lampe auch nur mit Betaversionen der Firmware testen. Vielleicht kommt FRITZ!OS 7.20 jetzt auch schnell auf die FRITZ!Box 7490, dann schauen wir mal, ob AVM uns hier mal Testgeräte zur Verfügung stellt. Alle Informationen des Herstellers findet Ihr auf der Produktseite der FRITZ!DECT 500.

Der zweite Neuzugang in Sachen Smart Home bei AVM ist der Vierfach-Taster FRITZ!DECT 440 mit E-Paper-Display. Mit ihm lassen sich verschiedene Smart-Home-Geräte von FRITZ! einzeln oder in Gruppen schalten, sowie Vorlagen anwenden. Dank eines eingebauten Temperatursensors misst der FRITZ!DECT 440-Taster  auch die Umgebungstemperatur und kann so als externer Temperaturgeber für die Heizkörperthermostate von FRITZ! eingesetzt werden. Das E-Paper-Display zeigt energiesparend die Zimmertemperatur an. Der Taster wird von zwei AAA/Micro-Batterien mit Energie versorgt. AVM spricht von einer langen Lebensdauer, wird aber nicht konkreter. Beim Preis sind 59 Euro (UVP) zum Start zu erwarten. Alle Infos gibt es auf der Produktseite zum FRITZ!DECT 440-Taster.

In dem Zusammenhang weist AVM auch noch mal auf die FRITZ!App Smart Home hin, über die wir bereits vor ein paar Tagen berichtet haben. Besonders zur Steuerung der LED-Lampe wird man auf diese zurückgreifen müssen.

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - August 2020

Weiterlesen
Jul16

Xbox Game Pass: Weitere neue Spiele im Juli – Yakuza Kiwami 2 (Xbox/PC), Grounded (Xbox/PC), Carrion (Xbox/PC) und mehr

Auch im Juli gibt es noch mal neue Spiele im Rahmen des Xbox Game Pass. Mit dem Xbox Game Pass Ultimate habt Ihr Zugriff auf alle genannten Titel und Plattformen (Xbox One und PC). Mit dem reinen Xbox Game Pass für die Konsole bekommt ihr die Xbox One-Games und mit dem Xbox Game Pass für den PC gibt es „nur“ den Zugriff auf die genannten PC-Versionen. Wer länger nicht mehr in die Auswahl der Games geschaut hat, es gab diesen Monat schon einige Neuzugänge. Bereits verfügbar sind Halo 3 (PC), Endless Space 2 (PC ) und Neon Abyss (Xbox/PC). Ab heute geht es dann mit neuen Spielen weiter. Wir haben Euch unten eine Liste mit Datum (wenn verfügbar) eingefügt. Dort findet Ihr auch eine Liste der Spiele, die bis zum 31. Juli den Katalog des Xbox Game Pass verlassen. Wer den Xbox Game Pass Ultimate oder auch  Xbox Game Pass für den PC bisher nicht genutzt hat, kann den ersten Monat aktuell für 1 € bekommen. Mit dem Xbox Game Pass Ultimate kann man sich über die sogenannten Xbox Game Pass Ultimate Perks (exklusive Vorteile für Mitglieder) immer noch drei Monate Spotify Premium als Neukunde sichern.

Xbox Game Pass - Neue Spiele im Juli für die Xbox One Konsole und den PC

Xbox Game Pass – Neuzugänge Juli

bereits verfügbar

  • Halo 3 (PC)
  • Endless Space 2 (PC)
  • Neon Abyss (Xbox/PC)

16. Juli 2020

  • Forager (Xbox & PC)
  • Mount & Blade: Warband (Xbox)

23. Juli 2020

  • Carrion  (Xbox & PC)
  • Golf with Your Friends (PC)

28. Juli 2020

  • Grounded (Konsole & PC) – Xbox Game Preview

30. Juli 2020

  • Nowhere Prophet (Xbox & PC)
  • The Touryst (Xbox & PC)
  • Yakuza Kiwami 2 (Xbox & PC)

Xbox Game Pass – Abgänge zum 31. Mai – Xbox

  • Ashes Cricket (Xbox)
  • RiME (Xbox & PC)
  • The Banner Saga 3 (Xbox & PC)

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - August 2020

Weiterlesen
Jul15

Amazon: Sommer-Angebote 2020 – bis zu 40% Rabatt – Tag 15 (15.07.) – letzter Tag

Heute läuft mit Tag 15 der letzte Tag der sogenannten Sommer-Angebote in diesem Jahr. Eigentlich wäre es jetzt Zeit für den jährlichen Prime Day. Wenn man den Gerüchten glauben darf, wird der Prime Day 2020 aber aufgrund der Corona-Situation in den September oder sogar Oktober verschoben. Hier muss man bedenken, dass es sich beim Prime Day immer um ein internationales Verkaufsevent handelt. Während die Situation rund um Corona bei uns im Moment schon etwas entspannter ist, sieht das in anderen Ländern wie z. B. den USA noch anders aus. Aber man möchte mit den Sommer-Angeboten zumindest einen kleinen Trost für Schnäppchenjäger veranstalten. So klein dürfte es auch nicht werden, in der Pressemitteilung spricht amazon.de von tausenden attraktiven Angeboten mit Rabatten von bis zu 40% Rabatt. Man verspricht zwei Wochen voller Überraschungen und eine vielseitige Auswahl an Produkten aus fast allen Kategorien. Die Aktion läuft vom 01.07.2020 bis inkl. 15.07.2020. Zum einen gibt es die täglich wechselnden „Angebote des Tages“, die jeweils 24 Stunden gültig sind bzw. solange der Vorrat reicht. Diese starten meist um Mitternacht. Besonders schnell muss man sein, um sich die sogenannten Blitzangebote zu sichern, die ebenfalls täglich ab 6 Uhr morgens verfügbar sind. Diese Angebote sind für maximal 12 Stunden aktiv und können blitzschnell ausverkauft sein. Prime-Mitglieder können schon 30 Minuten früher auf die Blitzangebote zugreifen. Wer Prime noch nicht genutzt hat, kann den Service unter www.amazon.de/prime 30 Tage lang gratis nutzen. Viel Glück bei der Schnäppchenjagd während der Sommer-Angebote bei amazon.de. Amazon hat sich übrigens auch zum Thema der Weitergabe der reduzierten Mehrwertsteuer bis Ende des Jahres geäußert.

Sommer-Angebote bei amazon.de - Tagesangebote und Blitzangebote - Tag 15

Sommerangebote 2020 – Angebote des Tages – Tag 15 (Auszug Technik)

Die riesige Anzahl der Blitzangebote macht es fast unmöglich darüber zeitnah zu berichten. Oft sind diese Angebote auch schon nach wenigen Minuten vergriffen. Prime-Mitglieder haben aber wie immer 30 Minuten früher Zugriff auf die Blitzangebote und somit ggf. bessere Chancen. Die Blitzangebote laufen in der Regel täglich ab 6:00 Uhr  und hier werden meist im 5-Minuten-Takt neue Angebote freigeschaltet.

Amazon hat auch wieder eigene Kategorien angelegt, die sowohl die Angebote des Tages als auch die Blitzangebote entsprechend sortieren und filtern sollen. Schaut aber genau hin ob Euch alles gewünschte angezeigt wird. Für unser Empfinden ist die Zuordnung von Amazon nicht immer passend bzw. enthält nicht immer alle Produkte, die sich mit anderen Kategorien ggf. überschneiden. Auf Smartphones funktionieren die unten verlinkten Kategorien leider nicht, hier müsst Ihr die App nutzen oder euch manuell durch die Angebote klicken.

Sommer-Angebote 2020 – Offizielle Kategorien

Link: Amazon – Sommerangebote 2020 – vom 01. Juli bis 15. Juli – bis zu 40% Rabatt

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - August 2020

Weiterlesen
Jul14

Prime Video: ARD, ZDF, KIKA, 3sat, Arte, Phoenix, ZDFneo und weitere Regionalsender kostenlos in HD als Live TV Channel

Wer als Prime-Mitglied gerade bei Prime Video unterwegs ist, bekommt aktuell ggf. das unten stehende Banner angezeigt. Die TV-Programme der öffentlich-rechtlichen Sender von ARD und ZDF inkl. vieler Regionalsender, kann man am Prime-Mitglied ab sofort kostenlos buchen. Natürlich ist „kostenlos“ hier nicht ganz zutreffend. Zum einen ist die Prime-Mitgliedschaft natürlich erforderlich und kostenpflichtig und zum anderen gibt es da noch den Rundfunkbeitrag. Lässt man aber diese Diskussion aus und hat Interesse daran, die öffentlich rechtlichen Sender, ohne SAT-Anlage, Kabel, DVB-T2 oder auch kostenpflichtige Diensten wie Zattoo und Waipu.tv, zu schauen, dann kann die Option durchaus interessant sein.

Live TV mit Prime Video - Prime Mitglieder sehen Öffentlich-rechtliche Sender ohne zusätzliche Kosten über Prime Video-App und Fire TV
Geht einfach auf diese Unterseite und mit einem Klick auf das Banner oder die Senderlogos könnt Ihr die Fernsehprogramme kostenlos aktiveren. Seht Ihr nur das Banner, dann seid Ihr entweder kein Prime-Kunde oder noch nicht eingeloggt. Nach der Aktivierung könnt Ihr die Sender direkt im Browser über die Webseite abspielen oder auch in den diversen Prime Video-Apps von Smartphone, Tablet, Konsolen oder  einem geeigneten SmartTV abrufen. Es gibt dann auch eine EPG-Übersicht der Sender und ggf. weiterer verfügbarer bzw. gebuchter Prime Video Channels. Letzteres ist natürlich auch der Vorteil. Die einzelnen Sender konnte man natürlich auch schon vorher über diverse einzelne Apps anschauen, aber eben nicht so gesammelt wie jetzt bzw. nur über kostenpflichtige Zusatzdienste wie Zattoo und Waipu.tv. Auf dem Fire TV oder Fire TV Stick sind die Sender im „Live-Bereich“ zumindest bei uns aktuell nicht verfügbar/auswählbar. Das wäre natürlich gerade am heimischen Fernseher noch praktischer als zuerst die auch dort verfügbare Prime Video-App zu öffnen. Aber vielleicht arbeitet Amazon hier ja bereits an einer Lösung.

Prime Video Channels - Channel Guide - EPG-Übersicht - Live TV mit Prime Video App (auch Fire TV)

Link: Prime Video – TV-Programme von ARD und ZDF – Live und in HD – Prime Video App (auch Fire TV)

Angebote des Tages bei amazon.de - 6 € Gutschein beim Kauf eines 50 € Amazon-Gutschein - August 2020

Weiterlesen