Sep29

Navi Test: Navigon 2410 / 2400

Navigon 2410 im Einsatz

Navigon 2410 im Einsatz

Frisch auf der IFA präsentiert hat der Würzburger Navigationsspezialist Navigon sein neues Modell 2410 bzw. 2400, das bei den ersten Händlern nun erhältlich ist. Wie bei Navigon üblich, stehen die letzten 2 Ziffern der Produktnummer für das installierte Kartenmaterial. Während „10“ für die Europakarte steht, bedeutet „00“, dass es sich um die Version mit Karten für D/A/CH handelt.  katzeausdemsack.de hatte Gelegenheit, ein Gerät ausführlich zu testen. Was Reality View Pro, Fahrspurassistent Pro, Navigon MyRoutes oder die Fußgängernavigation in der Praxis leisten, erfahren Sie im nachfolgenden Artikel.

Gehäuse/Optik/Handling
Das Gerät besitzt ein 3,5″ Zoll Display im 4:3 Format mit Touchscreen. Das Gehäuse ist silber-schwarz und wirkt hervorragend verarbeitet. Das 2410 macht insgesamt einen sehr schlichten, handlichen und eleganten Eindruck. Wie eigentlich immer bei Navigon gibt es am Design überhaupt nichts auszusetzen. Nicht nur die vierstelligen Produktnummern bei Navigon scheinen an Nokias Handyphilosophie zu erinnern, sondern auch beim Design mag man manchmal unweigerlich an den finnischen Handyhersteller denken: schlicht, schick und funktional.

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Seite 1 von 11