Amazon: Cyber Monday Woche 2016 – 21.11. – 28.11. – Erste Countdown-Angebote ab Montag (14.11.)

Update 09.11.2017: Es gibt erste Informationen zur Cyber Monday Woche 2017.

Ursprünglicher Beitrag:

Wie in jedem Jahr gibt es auch in diesem Jahr wieder etliche Aktionen und Angebote rund um den Cyber Monday und Black Friday. Wer diese Aktionen noch nicht kennt, kann sich über die Links zuvor informieren. Kurz gesagt sind es Marketingaktionen vor Weihnachten, die ihren Ursprung in den Vereinigten Staaten haben. Waren es mal einzelne Tage, an denen Händler besondere Angebote und Preisnachlässe einräumten, so werden diese Aktionen heute schon über Wochen hingezogen. So auch bei Amazon. Bereits ab dem kommenden Montag (14.11.) geht es mit den sogenannten Countdown Angeboten zur Cyber Monday Woche 2016 los. Die eigentliche Cyber Monday Woche läuft dann von 22.11.2016 bis 28.11.2016. Der sogenannte Black Friday (am 25.11.) ist also auch diesmal eingeschlossen und an dem Tag soll es wohl weitere besondere Angebote geben. Amazon spricht von insgesamt über 10.000 Blitz- und Tagesangeboten. Die Rabatte sollen bis zu 50% betragen. Das ist natürlich eine riesige Menge an Angeboten. In den letzen Jahren ging die Übersicht aufgrund der schieren Menge einfach verloren. Man muss sich vermutlich wieder täglich durch etliche, teils wiederholende Angebote klicken, um die wirklich guten und interessanten Produkte zu finden. Bei den Preisnachlässen wurde in den Vorjahren auch schon mal mit deutlich mehr als 50% geworben, entscheidend ist aber natürlich das Produkt bzw. einzelne Angebot. 50 Prozent auf eine Spielkonsole oder einen Fernseher wären der Hammer, bei einem Duschgel oder einer Handyhülle dürfte das nur wenige überzeugen. Warten wir einfach mal ab was uns erwartet. Im letzten Jahr hat Amazon die Aktionsseite mit den Blitz- und Tagesangeboten zumindest um Kategorien ergänzt, was die Übersicht teilweise verbesserte. Damit kann man gezielt nur nach Elektronik, Kleidung, Schmuck, Filmen oder anderen Kategorien und den darin enthaltenen Blitzangeboten schauen. Denkt auch noch mal an die Gutscheinaktion (48 € in Gutscheinen für 40 €), falls Ihr da noch nicht aktiv geworden seid. Auch für die Aufladung Eures Kontos ab 100 € könnt Ihr Euch einen 5 Euro Aktionsgutschein sichern.

Cyber Monday Woche 2016 – Was sind Blitzangebote?

Die meisten von Euch dürften wissen worum es geht. Auf der Unterseite mit den Angeboten gibt es neben Tagesangeboten die sogenannten Blitzangebote. Hier werden Produkte gelistet die mit einer bestimmten Uhrzeit versehen sind und noch ohne Preis angezeigt werden. Ab 6 Uhr geht es los und im 5-Minuten-Takt kommen neue Blitzangebote. Prime-Mitglieder sind hier im Vorteil, da sie diese Angebote schon 30 Minuten früher kaufen können. Diese Änderung von Ende Juli 2015 gilt also auch für die Cyber Monday Woche inkl. Black Friday. Wer Amazon Prime noch nicht getestet hat, kann dies 30 Tage kostenlos tun und in dieser Testphase von allen Vorteilen profitieren. Bei den richtigen Knallern unter den Blitzangeboten ist oft nach wenigen Minuten oder sogar Sekunden schon Schluss. Grundsätzlich laufen die Blitzangebote maximal 4 Stunden. Im Gegensatz zu den Tagesangeboten, gibt es bei den Blitzangeboten (zumindest den interessanten) nur eine sehr begrenzte Stückzahl. Wenn diese weg ist, kann man sich ggf. noch auf eine sogenannte Warteliste setzen lassen. Es gibt immer Leute, die Produkte ohne konkrete Kaufabsicht in den Warenkorb legen und somit blockieren. Hier setzt Amazon aber eine Frist für den Abschluss der Bestellung. Lässt man diese verstreichen, so geht das Produkt an den ersten auf der Warteliste usw. Wenn Ihr ein Produkt kaufen wollt, solltet Ihr den Bestellvorgang also auch zeitnah abschließen. Es reicht aus Erfahrung auch leider nicht, wenn man nur ein mal morgens nach den Angeboten am Tag schaut und sich die interessanten Produkte rauspickt. In den Vorjahren wurden immer mal wieder neue Angebote im Laufe des Tages hinzugefügt und in Einzelfällen sogar Zeiten geändert. Die besten Chancen hat man also, wenn man sich den ganzen Tag bei Amazon tummelt.

Cyber Monday Woche / Black Friday – Prime-Mitglieder im Vorteil

Wie oben schon angemerkt, können Prime-Mitglieder 30 Minuten früher bei den Blitzangeboten der Cyber Monday Woche (auch Countdown) zuschlagen. Das wird leider bedeuten, dass man abgesehen von den häufig auch sehr interessanten Tagesangeboten ohne eine Prime-Mitgliedschaft kaum eine Chance auf die wirklichen Knaller-Angebote haben dürfte. Wer noch Prime nicht getestet hat, sollte dann rechtzeitig mal die Prime-Mitgliedschaft für 30 Tage kostenlos buchen und hat dann zumindest deutlich bessere Chancen. Wobei es wie gesagt auch mit Prime ggf. Blitzangebote gibt, die in Windeseile nicht mehr verfügbar sind. Aber eine Prime-Mitgliedschaft für 49 Euro im Jahr (ab 01.02.2017 – 69 €) ist aus unserer Sicht durch die vielen Vorteile generell ein Schnäppchen.

Vorbereitungen für die Cyber Monday Woche

Idealerweise habt Ihr wie gesagt eine Prime-Mitgliedschaft oder testet diese in dem Zeitraum der Cyber Monday Angebote. Ihr solltet auch prüfen, ob Eure Lieferadressen aktuell sind, die Zahlungsmethoden stimmen usw. Solche Dinge können sehr ärgerlich sein, wenn man einfach nur kaufen möchte und es dann an so Kleinigkeiten hängt. Idealerweise schaut Ihr täglich mehrfach auf die Unterseite mit den AngebotenAchtet darauf, dass die Uhrzeit auf Eurem PC stimmt, sonst kann es auch mal zu Abweichungen bei den angegebenen Zeiten der Blitzangebote geben. Neben den Blitzangeboten (zwischen 6 Uhr und 20.15 Uhr im 5-Minuten-Takt) gibt es auch die Tagesangebote, die bereits um Mitternacht starten. Wer also hier nichts verpassen will, sollte auch dann schon mal bei Amazon vorbei schauen. Natürlich kann man die Blitzangebote auch von mobilen Geräten einsehen und bestellen, aus der Erfahrung ist man aber am PC besser aufgestellt. Man sieht einfach mehr der Blitzangebote und kann sich schneller durch die meist unübersichtliche Auswahl klicken. Natürlich solltet Ihr Euch auch schon vorher über Produkte informieren, welche Euch interessieren und in Frage kommen. Auch über Preise und Testberichte etc. sollte man sich vorher schon mal schlau machen und sich einen Preispunkt setzen ab dem man zugreift. Wenn es richtig gute Angebote gibt, dann hat man nach Bekanntgabe des Preises dafür keine Zeit mehr. Kauft nur das, was Ihr auch wirklich braucht. Klingt logisch, an solchen Tagen scheinen viele das aber zu vergessen. Es sind auch lange nicht alles Schnäppchen oder Bestpreise. Daher sollte man auch immer mal einen Preisvergleich machen und bei anderen Händlern schauen. Viele der Angebote wiederholen sich über die Woche auch immer wieder. Wenn Ihr also mal etwas verpasst habt, schaut ruhig an den nächsten Tagen noch mal nach dem Produkt. Mit etwas Glück gibt es dieses noch mal. Denn nach spätestens 4 Stunden beendet Amazon die Blitzangebote und wenn dann nicht alles verkauft wurde, wird das Angebot natürlich neu eingestellt. Das passiert aber nur bei Produkten die entweder speziell sind, wo große Bestände vorhanden sind oder die einfach nur günstig sind, aber jetzt nicht so günstig das sich alle drum schlagen.

Weihnachtsgeschenke – Denkt nicht nur an Euch, sondern auch an das bevorstehende Weihnachtsfest. Informiert Euch ggf. frühzeitig, was sich die Lieben so wünschen und haltet diese Dinge dann auch mal im Auge. Denn natürlich kann man hier auch das ein oder andere Schnäppchen in Sachen Weihnachtsgeschenk machen. Durch die erweiterte Rücknahmegarantie können Geschenke im Zweifel dann bis Ende Januar auch noch zurückgegeben werden.

Cyber Monday und Black Friday – nicht aufregen!

Nach diesen Aktionen bekommen Händler wie Amazon in den Foren und Supportbereichen häufig heftige Kritik. Meist, weil Kunden einfach leer ausgegangen sind. Damit muss man von Anfang an rechnen, die Chancen steht zwar sicher besser als beim Lotto aber es ist schon ein Glücksspiel. Wer ein Schnäppchen macht, freut sich, wer leer ausgeht, ist sauer. Das ist natürlich immer so, aber an solchen Tagen werden die Onlineshops zu den Wühltischen des Internets. Da geht es dann ähnlich zu wie bei Neueröffnungen von Elektronikmärkten wo so manches Chaos ensteht und hinterlassen wird. Wenn dann noch der Browser hängt oder abstürzt, der Server ausgelastet ist usw., dann muss natürlich schnell ein Schuldiger her und das ist meist der Händler. Natürlich hat auch Amazon nichts zu verschenken und wird jetzt nicht 10.000 Xbox One S-Konsolen mit 50% Rabatt anbieten. Wenn, dann eine deutlich kleinere Menge. Denn an solchen Angeboten lässt sich nicht wirklich was verdienen. Aber der Gedanke an solche Schnäppchen lockt natürlich die Kunden in den Shop und im Zweifel wird dann aus Frust auch mal irgendwas gekauft was man nicht braucht. War aber vielleicht sehr günstig 😉

Welche Produkte gibt es günstiger? – Cyber Monday Woche 2016

Die genauen Produkte verrät Amazon natürlich jetzt noch nicht. Aber es ist wie in den Vorjahren aus allen Bereichen etwas dabei. So gibt es z. B. Fernseher, PCs, Notebooks, Konsolen, Kopfhörer, Fitnesstracker, Lautsprecher, Smartphones, Tablets oder Games. Unten haben wir Euch noch mal ein paar Informationen eingefügt, die Amazon bisher preisgegeben hat. Viel ist es nicht und auch wenig konkret, aber das war nicht anders zu erwarten. Natürlich ist Amazon auch nicht der einzige Händler, der diese Aktionen wahrnimmt. Es ist einfach nur der größte Händler mit den meisten Angeboten. Wir werden in den kommenden Tagen aber auch noch eine Liste der anderen Aktionen bei den verschiedensten Händlern erstellen. Natürlich versuchen wir auch in den kommenden Wochen immer über die interessanten Angebote zu berichten. Allerdings werden wir uns nur auf Technik und Elektronik beschränken können und auch nur auf Angebote die längerfristig verfügbar sind. Oben rechts auf der Seite findet Ihr die Links zu Twitter, Facebook, Google+ oder unserem RSS-Feed. Darüber könnt Ihr uns folgen und Euch aktiv informieren lassen.

Link: Cyber Monday Woche 2016 (inkl. Black Friday) – 21.11. – 28.11. – Countdown-Angebote ab Montag

Mit Highlights aus nahezu allen Kategorien bietet die Cyber Monday Woche tolle Produkte angesehener Marken, unter anderem Artikel von Samsung, Sony, Lego, B&O, Microsoft, Tommy Hilfiger, Esprit und L’Oréal.

Hier eine Auswahl an Produkten, auf die sich die Kunden in der Cyber Monday Woche freuen können.

Darunter:

• UHD-TV-Geräte
• Blu-rays und DVDs
• Spielekonsolen
• Küchen- und Haushaltsgeräte
• Elektrogroßgeräte
• Beauty
• Männerpflege
• Jeans
• Tiernahrung

Countdown-Deals

Bereits ab dem 14. November 2016 gibt es im Countdown unter www.amazon.de/angebote täglich mehrere Angebote zur Einstimmung.

Über Amazon Prime Amazon Prime bietet für einen Mitgliedsbeitrag von 49 Euro im ersten Jahr (69 Euro danach) folgende Vorteile für Kunden in Deutschland und Österreich: Kostenloser Premiumversand von Millionen von Artikeln, unbegrenztes Streaming von mehr als 15.000 Filmen und Serienepisoden mit Prime Video, Zugriff auf über zwei Millionen Songs mit Prime Music sowie für Kindle-Besitzer Zugang zu über einer Million eBooks in der Kindle-Leihbücherei. Darüber hinaus profitieren Prime-Mitglieder von unbegrenztem Fotospeicherplatz mit Prime Photos und Premiumzugang zu Verkaufsaktionen auf Amazon und BuyVIP sowie Zugang zu Amazon Pantry und zur Gratis Same-Day Lieferung in 20 deutschen Metropolregionen. Prime Mitglieder in Berlin und München können sich ihre Bestellungen mit Prime Now innerhalb einer Stunde oder kostenlos innerhalb eines wählbaren 2-Stunden-Fensters liefern lassen. Mit Twitch Prime erhalten Prime-Mitglieder auch exklusiven Rabatt auf physische Videospiele, kostenlose Videospielinhalte bei Twitch, werbefreie Twitch-Streams und vieles mehr. Kunden, die Prime noch nicht kennen, können Amazon Prime unter www.amazon.de/prime 30 Tage lang gratis testen.

Beitrag teilen:
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg – mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga – zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.