Jun30

Cyberport: Office 365 Personal + G-DATA Internet Security 2015 für 44 Euro

Cyberport hat gerade ein nettes Angebot für alle, die auf der Suche nach einer Office 365-Lizenz sind. Die Office 365 Personal-Version (1 Jahr) ist für einen Rechner (PC/Mac) und ein Tablet. Es ist kein Datenträger, sondern in dem Karton ist eine kleine Karte mit der Lizenz und dem Downloadlink. In Preisvergleichen zahlt Ihr alleine dafür rund 40 Euro (bei amazon.de sind es aktuell 44,89 € – also mehr als das komplette Bundle hier). Die G-DATA Internet Security 2015 dürfte auch die Version für einen Windows-PC sein, hier sind die Angaben von Cyberport nicht eindeutig. Die Software kostet bei amazon.de rund 26 Euro und ist mit 4.2 von 5 Sternen aus 85 Rezensionen wirklich gut bewertet. Wer das Office 365 sowieso wollte, bekommt die Sicherheitssoftware quasi geschenkt dazu. Ich nutze mittlerweile auch schon länger Office 365. Vorher war ich immer bei Open Office oder Libre Office, aber wenn man öfter mal Dokumente mit Nutzern von Microsoft Office austauscht, kommt es immer wieder zu Problemen. Die kann man sich für den kleinen Preis sparen. Die Anzahl ist begrenzt, wartet also nicht zu lange. Versandkosten fallen natürlich nicht an.

office-365-personal-mit-g-data-internet-security-fuer-44-euro

Link: Cyberport – Office 365 Personal + G-DATA Internet Security 2015 für 44 Euro

Weiterlesen
Sep30

Microsoft Security Essentials: Kostenloser Virenschutz von Microsoft

MSE - Microsoft Security Essentials

MSE - Microsoft Security Essentials

Seit gestern kann man bei Microsoft eine kostenlose Antivirus-Software namens Microsoft Security Essentials (kurz MSE) herunterladen. Die Software beinhaltet einen Echtzeitschutz und einen On-Demand-Scanner. Die Antivirus-Lösung benötigt keine Registrierung und funktioniert auf jedem Windows XP (ab SP2), Windows Vista und Windows 7.  Einzige Voraussetzung ist das Bestehen der Microsoft Windows-Echtheitspüfung (sprich eine legale Windows-Version auf dem System). Eine 64-Bit Version für Windows Vista/7 ist ebenfalls verfügbar.

Seit wann hat Microsoft etwas zu verschenken? Sinn der Aktion ist es laut Microsoft nicht, eine direkte Konkurrenz zu Norton, G-DATA, Bitdefender, F-Secure etc. zu etablieren. Microsoft Security Essentials soll Anwender erreichen die bisher komplett auf einen Virenschutz verzichtet haben. Es wird versucht, Windows damit auf einfache Weise und ohne zusätzliche Kosten für den Nutzer sicherer zu machen.

Weiterlesen
Sep11

F-Secure Internet Security 2010 – kostenlos für 1 Jahr

F-Secure Internet Security 2010

F-Secure Internet Security 2010

Update 11.09.09: Die Aktion funktioniert immer noch. Nun hat die Chip auch einen umfangreichen Vergleichstest der aktuellen Security-Lösungen gemacht. F-Secure schneidet hier gut ab. Gerade Nutzer von Clamwin, Dr.Web oder dem Ashampoo Antivirus sollten laut dem Test dringend umsteigen. Aber auch der in der Vergangenheit oft gelobte Schutz von G-DATA schneidet schlechter ab. F-Secure kann selbst die beste kostenlose Lösung Avira Antivir Personal hinter sich lassen.

In einer Aktion von F-Secure und der CHIP gibt es aktuell wieder einen kostenlosen Produkt-Schlüssel für 3 Monate. Eigentlich ist dieser Schlüssel für die Vorgängerversion (2009). Nach einigen Tests funktioniert der Produkt-Schlüssel allerdings auch mit der aktuellen Version 2010. Dieser kann alle 3 Monate verlängert werden, bis zu einem Maximum von einem Jahr.

Hier gibt es die neue Version F-Secure Internet Security 2010 und den Produktschlüssel könnt Ihr hier anfordern.

katzeausdemsack.de meint: Es gibt sicher einige Lösungen, die noch schneller auf Bedrohungen reagieren als F-Secure. Aber wer keine aktuelle Lösung hat und etwas günstiges  sucht, wird hier fündig.  Es gibt zwar viele kostenlose Antiviruslösungen, aber bei diesem Angebot bekommt man eine komplette Internet Security Suite (Antivirus, Firewall, Phishing-Filter, Antispam, Rootkit-Erkennung und Jugendschutz). Mit F-Secure sollten auch Einsteiger schnell zurecht kommen. Die Systemauslastung hält sich ebenfalls in Grenzen und es funktioniert nach kurzer Prüfung auch unter Windows 7.

Weiterlesen