Jan12

Remix OS 2.0: Kostenloses Android für den PC

Android dürfte bei so einigen von Euch auf dem Smartphone oder Tablet laufen. Während ich persönlich mich nie wirklich mit dem mobilen Betriebssystem von Google anfreunden konnte, gibt es sehr viele Fans. Es gab schon mehrere Ansätze, um Android oder auch nur einzelne Apps auf dem PC laufen zu lassen, bisher waren es aber selten wirklich für den PC optimierte Lösungen. Das auf Android-X86 basierende Remix OS will es besser machen. Android ist eigentlich als mobiles Betriebssystem für Geräte mit Touchscreens gedacht. Da liegt dann auch schon die erste Hürde, natürlich gibt es auch Monitore und Notebooks mit Touchdisplay, die Regel ist das aber noch nicht. Maus und Tastatur sind immer noch die gängigen Eingabegeräte und diese Form der Bedienung will Jide, so heißen die Macher von Remix OS, nun auch Android beibringen. Das von früheren Google-Mitarbeitern gegründete Unternehmen will mit Remix OS auch die Nutzung und das Handling von Apps in verschiedenen Fenstern ermöglichen. So wie man es von anderen Desktop-Betriebssystemen kennt.

remix-os-2-0-android-für-den-pc-kostenlos-android-x86

Derzeit ist es noch eine Developer bzw. Alpha-Version, die sich noch in einem sehr frühen Stadium befindet. Wer aber gerne ausprobiert, kann sich Remix OS einfach auf einen USB-Stick installieren und davon aus booten und testen. Empfohlen wird ein USB 3.0-Stick (FAT32 kompatibel) mit mindestens 8 GB und einer ordentlichen Schreib-/Leserate. Sonst wird es wohl nicht zu einem flüssigen Erlebnis kommen. Es stehen noch nicht alle Funktionen zur Verfügung und auch die Hardwareunterstützung ist lt. Text derzeit auf PCs mit Intel-CPU begrenzt. Auf einigen Macs soll es auch funktionieren. Der USB-Stick ist recht schnell erstellt und so könnt Ihr es bei Interesse einfach mal ausprobieren. Bis zu einer finalen Version wird noch einiges an Zeit ins Land gehen. Remix OS ist natürlich kostenlos.

Link: Remix OS 2.0 – Kostenloses Android für den PC 

Weiterlesen
Apr21

Test: Acer Aspire 5740G-436G50MN – Notebook Intel Core i5 430M

Notebook Acer Aspire 5740G

Acer Aspire 5740G-436G50Mn

Diesmal möchten wir Euch über einen Neuzugang in Sachen Notebook berichten. Vor kurzem haben wir uns ein Acer Aspire 5740G Notebook mit Intel Core i5-Prozessor zugelegt. Eigentlich waren wir auf der Suche nach einem Notebook mit einem Intel i3 Core-Prozessor. Die Modelle der Acer 5740G mit i5 Core (430M) waren aber vergleichsweise so günstig, dass wir uns dann für ein größeres Modell entschieden haben. Schon vorher hatten wir ein älteres Modell der Acer Aspire-Serie im Einsatz und waren damit sehr zufrieden. Das gesuchte Notebook sollte auf jeden Fall noch gut für den mobilen Einsatz geeignet sein, somit kamen größere und schwere Notebooks, die als Desktop-Ersatz dienen, in unserem Fall nicht in Frage. Subnotebooks oder gar Netbooks waren bzgl. Leistung, Bildschirmgröße und Ausstattung auch keine Alternative. Wir haben uns sehr viele verschiedene Notebooks von HP, Packard Bell, Dell usw. angeschaut aber in Sachen Preis/Leistung war das Acer Aspire 5740G nicht zu schlagen.

Das Acer Aspire 5740G (15,6″ Zoll) gibt es in vielen Ausstattungsvarianten und mit unterschiedlichen Prozessoren (Intel Core i3 bis Intel Core i7). Wer auf der Suche nach einem 17″ Zoll Notebook ist, sollte sich ggf. die Acer Aspire 7740G-Serie anschauen. Uns waren diese Geräte für den Einsatz unterwegs deutlich zu groß. Leider haben die 17,3″ Zoll Geräte eine dieser Zwischenauflösungen von 1600 x 900. Da war uns die HD-Ready Auflösung (1366 x 768) deutlich sympathischer.

Weiterlesen