AVM: FRITZ!OS 7.10 jetzt auch für FRITZ!Powerline 1260E und 1240E verfügbar

Anfang April starte AVM mit der Verteilung von FRITZ!OS 7.10 für die FRITZ!Box 7590, 7580 und FRITZ!Repeater 1750. Kurz darauf war das Update dann in Etappen auch für die FRITZ!Box 7560, 4040, 7530, 7520,7430, 7362 SL und auch den FRITZ!Repeater 450E verfügbar. Seit gestern Nachmittag steht das Update jetzt auch für die ersten FRITZ!Powerline-Produkte bereit. Besitzer der Produkte FRITZ!Powerline 1260E und 1240E können das Update installieren. Die Version für die FRITZ!Box 7490 ist leider immer noch nicht veröffentlicht worden. Es gab für die FRITZ!Box 7490 zwischendurch noch weitere Laborversionen. Während der Wartezeit kann man sich auf der FRITZ!OS 7.10-Webseite aber bereits über die generellen Neuerungen und Verbesserungen von FRITZ!OS 7.10 informieren. AVM selbst spricht von noch mehr Leistung und Komfort für die FRITZ!-Produkte und über 50 Neuerungen bzw. Verbesserungen in den Bereichen WLAN, Mesh, Smart Home und VPN-Verbindungen.

FRITZ!OS 7.10 Update für FRITZ!Powerline 1260E und 1240E - Besitzer der 7490 müssen noch wartem

Tages und Blitzangebote bei Amazon 15 € Amazon-Gutschein geschenkt - Juni 2019 - erste App-Nutzung 

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.