Nov19

Amazon: Cyber Monday Woche – Amazon Echo (Dot/Plus), Kindle Paperwhite, Fire HD10 Tablet stark reduziert

Update 22.11.2017:  Aktuell wurde noch der Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung auf sehr günstige 24,99 € (statt 39,99 €) reduziert.

Update 20.11.2017: Die vorher durchgesickerten Preise haben sich soweit bestätigt. Mit etwas Verspätung ist jetzt auch der Echo Dot  reduziert und sogar 5€ günstiger als erwartet. Wer einen Echo kauft, sollte sich die Aktion mit der TP-Link HS100(EU) intelligente WLAN Steckdose für 9,99 € statt 29,90 € nicht entgegen lassen. Diese wirklich gute Steckdose lässt sich per Alexa steuern und so kann man auch Lampen oder Geräte schalten die keine eigene Smart Home-Unterstüzung haben. Wer mehrere Echo kaufen will, sollte sich diesen Beitrag mal anschauen.

Ursprünglicher Beitrag:

Über die morgen startende Cyber Monday Woche 2017 haben wir mehrfach berichtet. Heute läuft der letzte Tag der sogenannten Countdown-Angebote und auch hier gab es schon reduzierte Produkte von Amazon. Aber natürlich war das noch nicht alles und ab morgen darf man mit weiteren reduzierten Produkten rechnen. Wenn die aktuell kursierenden Gerüchte stimmen, gibt es Bestpreise für den Amazon Echo Dot (39,99 € statt 59,99 €), den Amazon Echo der zweiten Generation (79,99 € statt 99,99 €) und auch der große Echo Plus wäre mit 119,99 € um 30 € günstiger. Den eReader Kindle Paperwhite gäbe es für 79,99 € (statt 119,99) und das Fire HD10 Tablet soll sogar für 129,99 € (statt 179,99 €) erhältlich sein. Noch sind die Preise nicht offiziell bestätigt, diese erscheinen aber durchaus realistisch. Voraussichtlich werden die Preise schon kurz nach Mitternacht umgestellt. In der Regel gibt es die Amazon-Geräte auch länger als nur einen Tag für den reduzierten Preis. Wer sich also für eines der Geräte interessiert, sollte ab Mitternacht mal bei Amazon vorbeischauen. Wer nicht solange aufbleiben will, wird aber auch vermutlich am frühen Montagmorgen noch fündig. Über die weiteren Angebote werden wir dann morgen wieder kurz berichten.

Cyber Monday - Amazon Echo, Echo Dot, Echo Plus reduziert

Link: Cyber Monday Woche – Amazon Echo (Dot/Plus), Kindle Paperwhite, Fire HD10 Tablet stark reduziert

amazon.de - Angebote des Tages - 10 € Amazongutschein für Test von Music Unlimited - Juli 2021

Mehr
Dez14

Amazon: Last-Minute-Angebote-Woche 2016 – Tag 8 – Blitzangebote und Angebote des Tages

Update 25.12.2016: Weiter geht es mit den Winter-Angeboten

Ursprünglicher Beitrag:

Nach der Cyber Monday Woche 2016 mit Countdown startete zuletzt die Weihnachts-Angebote-Woche 2016. Amazon macht nahtlos weiter und nennt es jetzt die Last-Minute-Angebote-Woche. Diese sollte am 12.12.2016 enden, wurde aber jetzt bis zum 22.12.2016 verlängert. Im Grunde ändert sich nicht viel. Wie schon bei der bisherigen Aktion gibt es jeden Tag neue Blitzangebote und Angebote des Tages. Die Blitzangebote starten weiter ab 6 Uhr und dann im Abstand von 5 Minuten. Über diesen Link könnt Ihr die kommenden Blitzangebote nach Kategorien sortieren bzw. filtern. Hier z. B. eine Ansicht mit allen Angeboten aus den Bereichen Technik & Entertainment. Dort werden aber nur kommende Angebote und nicht bereits gestartete Angebote gelistet. Die Ansicht eignet sich also nur, um sich vorab einen schnelleren Überblick zu verschaffen. Die Angebote des Tages sind wie immer ab Mitternacht verfügbar. Die Last-Minute-Angebote-Woche bei amazon.de läuft bis zum 12. Dezember. Mit einer Prime-Mitgliedschaft habt Ihr weiter bei sehr vielen Angeboten 30 Minuten früher die Möglichkeit diese zu erwerben. Versucht auch immer die Preise vorab zu vergleichen, viele Produkte sind wirklich günstiger, die Vergleichspreise sind aber häufig nicht realistisch bzw. beziehen sich auf unverbindliche Preisempfehlungen des Herstellers. Wer noch mehr sparen will, sollte sich die Gutscheinaktion anschauen oder einen Teddybär abstauben. Schaut auch in die Angebote der verschiedenen Adventskalender 2016.

Last-Minute-Angebote-Woche – Tag 8

Heute gibts es reduzierte Playstation VR Games, TomTom Navis und viele Netgear-Produkte wie z. B. Überwachungskameras. Auch Logitech Gamining-Zubehör ist heute in der Auswahl dabei.  Weiterhin gibt es einige Blu-rays und Box-Sets. Auch das kleine Fire-Tablet gibt es auch wieder mit 15 € Rabatt. Ansonsten gibt es auch wieder Dinge, die schon in den letzten Tagen zur Auswahl standen. Schaut Euch die Angebote einfach selber an. Auch die 30 € Rabatt bei den Warehousedeals laufen noch.

Die Blitzangebote des Tages könnt Ihr am einfachsten über diese Links durchstöbern.

Link: Amazon – Last-Minute-Angebote-Woche 2016 – Tag 8 – Angebote im Überblick

Mehr
Jun17

Amazon stellt neuen Kindle Paperwhite vor – Vorbestellung ab sofort – Auslieferung ab 30. Juni 2015

Amazon hat heute seinen neuen Kindle Paperwhite vorgestellt. Wer gerne und viel liest, wird sich vielleicht schon mal mit sog. eBooks beschäftigt haben. Ich lese gerne und viel. Früher füllten dann im Laufe eines Jahres so einige Bücher das Regal und irgendwann weiß man nicht mehr, wohin damit. Vor ein paar Jahren bekam ich dann einen Kindle Paperwhite geschenkt und möchte ihn seit dem nicht mehr missen. Auch wenn ein richtiges Buch eine andere haptische Wahrnehmung ist als ein eBook, überwiegen doch die Vorteile. Ein eBook nimmt nicht viel Platz weg, man hat immer mehrere Bücher bei sich, man stört einen etwaigen Zimmergenossen nicht, wenn man vorm Einschlafen liest und es mussten keine Bäume dafür gefällt werden. Außerdem kann man sich auch am Wochenende oder abends ganz entspannt auf der Couch ein neues Buch aussuchen und schwups ist es per Amazon Whispernet schon auf dem Kindle (sofern dieser gerade eine Internetverbindung hat).

Kindle Paperwhite

Da ich so begeistert davon bin, behalten wir die Weiterentwicklungen in diesem Segment selbstverständlich im Auge. Und so schauen wir uns natürlich auch die Ankündigung des neuen Kindle Paperwhite genauer an. Amazon hebt besonders hervor, dass das Leseerlebnis wie auf echtem Papier sei, dank eines hochauflösenden 300 ppi-Displays. Des Weiteren wird betont, dass es mit Bookerly nun eine Schriftart für das Kindle Paperwhite geben soll, die für eine verbesserte Lesbarkeit sorgt. Insbesondere wenn man die Schriftgröße verändert, soll es nicht mehr zu unschönen Umbrüchen oder Lücken kommen. Die Möglichkeit, beim Kindle die Schriftgröße zu verändern, ist übrigens ein weiterer Vorteil eines eBooks. Wer als Brillenträger vorm Einschlafen eigentlich lieber ohne Brille liest, weiß das zu schätzen. Die Lesbarkeit unterstützen soll darüber hinaus auch ein optimiertes Frontlicht, das die Augen nicht überanstrengt. Diesbzgl. hat der Kindle ja grundsätzlich den Vorteil gegenüber z. B. einem iPad, dass die Oberfläche nicht reflektiert und auch in der Sonne noch gut zu lesen ist. Mancher liest ja auch gerne am Strand in der Sonne. Außerdem ist ein Kindle deutlich leichter als ein iPad und damit bequemer beim Lesen. Die neuste Paperwhite – Version soll 205 Gramm (nur WLAN) bzw. 217 Gramm (WLAN + 3G) wiegen.

Die Akkulaufzeit soll trotz des optimierten Displays sehr gut sein und sich in Wochen bemessen. Die tatsächliche Akkulaufzeit wird sicherlich bei jedem etwas anders sein, abhängig vom täglichen Einsatz, Helligkeitsstufe etc. Von meinem „alten“ Kindle Paperwhite kann ich sagen, dass auch bei regelmäßigem täglichen Gebrauch das Gerät nur alle paar Wochen ans Netz muss.

Apropos Netz: Eine Internetverbindung ist natürlich erforderlich, wenn man neue eBooks herunterladen möchte. Für diejenigen, die viel unterwegs sind, wird es neben der Version mit WLAN auch eine Version mit 3G geben. Hier aber Achtung, die 3G-Verbindung braucht zwar keinen zusätzlichen Mobilfunkvertrag, ermöglicht aber im Prinzip nur das Herunterladen von Büchern, wobei Amazon schon einschränkt, dass das bei einigen Büchern evtl. auch nicht möglich sein wird.

Kindle Paperwhite_1

Neben den m. E. wichtigsten Verbesserungen hinsichtlich der Lesbarkeit, soll der neue Kindle Paperwhite noch ein paar andere Dinge mitbringen, die sicher nett sind, aber vielleicht nicht zwingend nötig, so zumindest meine subjektive Einschätzung. So lassen sich z. B. via „X-Ray“ bestimmte Inhalte, fiktive Personen etc. direkt aufrufen. Lieblingsstellen lassen sich auf sozialen Medien teilen und viele mehr. Per Smart-Lookup kann man Wortdefinitionen ansehen und diese können automatisch in einen Vokabeltrainer übernommen werden. Hier kann jeder selbst entscheiden, ob er die Funktionen für wichtig erachtet oder nicht. Ganz gut finde ich die Idee der Familienbibliothek, so dass man die Bücher mit der Familie teilen kann, wobei sich „Familie“ dabei auf Lebenspartner/in zu beschränken scheint.

So, zusammenfassend kann man sicher festhalten, dass mit dem neuen Kindle Paperwhite eine optimierte Weiterentwicklung des letzten Paperwhite auf uns zu kommt. Nach der bisherigen Beschreibung wäre das optimierte Display – zumindest subjektiv für mich – der größte Gewinn, denn z. B. leichter ist es nicht geworden. Erhältlich ist die einfachste Ausführung für 119,99 Euro. Diese ist dann mit WLAN ausgestattet und beinhaltet „Spezialangebote“. D. h. man bekommt schlichtweg Werbung auf dem Bildschirmschoner oder im unteren Rand der Kindle-Startseite angezeigt. Will man die Werbung nicht, kostet der Kindle 20 Euro mehr bei ansonsten gleicher Ausstattung. Für 179,99 Euro ist dann die Version mit WLAN + gratis 3G mit Spezialangeboten erhältlich. Möchte man diese Ausstattung, aber keine Spezialangebote, dann muss man auch hier noch mal 20 Euro drauflegen. Hinsichtlich der Spezialangebote muss auch jeder selbst entscheiden, ob es einem das wert ist.

Beachten sollte man, dass ein USB 2.0 Kabel mit geliefert wird. Ein gesondertes Ladegerät ist für 19,99 Euro erhältlich.

Vorbestellbar sind alle Versionen bereits jetzt auf amazon.de. Nach eigenen Angaben soll die Auslieferung ab dm 30. Juni 2015 erfolgen.

Mehr