Mai17

iOS 9.3.2: Neues Update für iPhone und iPad steht zur Installation bereit – Vorsicht mit iPad Pro 9.7

Bereits gestern stellte Apple ein neues Update für aktuelle Modelle des iPhone und iPad bereit. Mit iOS 9.3.2 finden hauptsächlich Sicherheitsupdates und Fehlerbehebungen den Weg auf Euer Gerät. Sehr umfangreich sind die Angaben im Changelog nicht. Wer trotzdem auf dem aktuellen Stand sein möchte, kann das Update auch aktiv unter Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung aktiv starten. Besitzer eines iPad Pro sollten lieber noch etwas warten. Es gibt erste Berichte von Besitzern des iPad Pro 9.7, dass nach dem Update das Tablet erst mal unbrauchbar wird. Es bootet nicht mehr richtig und es wird angezeigt, man solle das Tablet mit iTunes am PC/Mac verbinden. Angezeigt wird ein Fehler/Error 56. Laut der Supportdatenbank von Apple verbirgt sich hinter dem Fehler normalerweise ein vermeintliches Hardwareproblem. Man wird zum Zurücksetzen des Gerätes per iTunes aufgefordert. Bei dem Problem im Zusammenhang mit iOS 9.3.2 scheint das Zurücksetzen aber nicht zu helfen. Bisher ist das Problem nur von iPad Pro 9.7-Nutzer bekannt. Vielleicht liegt das aber einfach auch an der geringeren Verbreitung vom iPad Pro mit 12.9. iPad Pro Besitzer sollten besser generell die Finger von dem Update lassen, wobei es auch einige Erfolgsmeldungen mit dem iPad Pro 9.7 gibt. Es wird sicher in Kürze eine überarbeitete Ausgabe des Updates bzw. neue iOS-Version geben.

ios-update-mai-2016-ios-932-probleme-ipad-pro-unbekannter-fehler-error-56

Changelog von iOS 9.3.2  für iPhone und iPad

iOS 9.3.2 enthält Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit Ihres iPhone oder iPad. Dieses Update behebt:

  • Probleme mit der Audioqualität bei Bluetooth-Zubehör, das mit einem iPhone SE gekoppelt wurde
  • Probleme beim Nachschlagen von Wörterbuchdefinitionen
  • Probleme bei der Eingabe von E-Mail-Adressen in Mail und „Nachrichten“ mit der japanischen Kana-Tastatur
  • Probleme für Benutzer der VoiceOver-Stimme „Alex“, wobei das Gerät beim Lesen von Satzzeichen oder Leerzeichen zu einer anderen Stimme wechselt
  • Probleme bei MDM-Servern beim Installieren von eigenen B2B-Apps
Weiterlesen
Mrz21

Apple: Presse-Event im Livestream ab 18 Uhr – iPhone SE, iPad Pro 9.7 und mehr?

Hier noch mal eine kurze Erinnerung an den heutigen Livestream von der Apple-Keynote. Wer sich für die Neuerungen bei Apple interessiert, kann ab 18 Uhr per Livestream dabei sein. Voraussetzung für den Livestream ist ein halbwegs aktuelles Gerät aus dem Hause Apple (iOS ab 7.0, Apple TV 2,3,4, Safari 6.0.5) oder ein Windows 10-PC mit Edge als Browser. Als ziemlich sicher gilt ein neues iPhone mit einem 4 Zoll-Display, welches zumindest aktuell mit dem Namen iPhone SE gehandelt wird. Es wäre also quasi ein Nachfolger des iPhone 5S mit neuer Technik aus der 6er-Serie. Auch ein neues iPad wird vermutlich vorgestellt. Bisher ist man lange Zeit von einem iPad Air 3 ausgegangen. Laut den letzten Gerüchten könnte es aber auch ein kleineres iPad Pro sein. Also eventuell sehen wir ein iPad Pro mini, wobei sich „mini“ hier dann auf 9,7 Zoll beziehen wird. Das reguläre iPad Pro hat bekannterweise ein 12,9 Zoll Display. Aktuelle Gerüchte gehen von einer Preiserhöhung im Vergleich zum Launch der Vorgänger aus. Ob es auch weitere Neuigkeiten zu Themen wie Mac, iOS, Apple TV, Apple Watch gibt, muss man abwarten. Sicher wird die Präsentation wie immer mit den Infos zu den „sensationellen“ Verkäufen des iPhone 6S und iPad Pro beginnen.

apple-event-iphone-se-ipad-air-3-ipad-pro-mini-21-maerz-2016

Link: Apple – Presse-Event im Livestream ab 18 Uhr – iPhone SE, iPad Pro 9.7 und mehr?

Weiterlesen